Schwammerlsuppe mit Sauerrahm

    (1)
    35 Min.

    Meine Freundin macht oft diese Schwammerlsuppe (Pilzsuppe) mit Rahm, wenn sie Semmelknödel übrig hat und daraus noch eine vollständige Mahlzeit kreieren will.

    hirtamadl

    Wien, Österreich
    Von 5 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 80 g Butter
    • 1 große Zwiebel, feingehackt
    • 300 g gemischte Schwammerl (Pilze)
    • 1 Suppenwürfel
    • 500 ml Wasser
    • 200 ml Sauerrahm
    • 2 EL Vollkornmehl
    • 1 Bund Petersilie, feingehackt
    • 1 Prise Salz
    • Pfeffer
    • 4 - 6 Semmelknödel vom Vortag

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. In einem Suppentopf Butter zerlassen und Zwiebel darin glasig anrösten. Schwammerl dazugeben und kurz andünsten.
    2. Suppenwürfel dazugeben, mit Wasser aufgießen und 10 Minuten kochen lassen.
    3. Sauerrahm und Mehl verrühren und zu der Suppe geben. Petersilie dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
    4. Semmelknödel über Dampf oder in der Mikrowelle aufwärmen. Nach Wunsch ganz oder in Stücke geteilt in Suppenteller portionieren und dann die Schwammerlsuppe dazugießen.

    Ersatzweise:

    Statt Semmelknödel kann man auch einfach Schwarzbrot servieren.

    Petersilie säen und pflanzen

    Wie Sie Petersilie säen und pflanzen, steht hier.

    Resteverwertung

    Ideen zur Resteverwertung finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Besprochen von:
    0

    Semmelknödel hatte ich keine, aber die Pilzsuppe schmeckt auch ohne sehr gut.  -  23 Jun 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen