Haferflocken-Honig-Brot

    Haferflocken-Honig-Brot

    5mal gespeichert
    3Stunden5Minuten


    Von 547 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dies ist ein Rezept für den Brotbackautomaten. Ein Favorit in meiner Familie. Wir nehmen es am liebsten für Toast und Butterbrote.

    Zutaten
    Portionen: 10 

    • 225 ml Wasser
    • 1 EL Pflanzenöl
    • 4 EL Honig
    • 1 TL Salz
    • 30 g Haferflocken
    • 300 g Weizenmehl
    • 1 TL Trockenhefe

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 3Stunden  ›  Fertig in:3Stunden5Minuten 

    1. Die Zutaten nach Herstelleranweisung in den Backbehälter des Brotbackautomaten geben. Programm für helle Kruste wählen und Maschine starten.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (4)

    Cityink
    Besprochen von:
    2

    Cool ich hab heut mein erstes Brot hinbekommen, nachdem ein anderes Rezept verunglückt ist. Habe nur das Öl durch einen EL Butter ersetzt! Schmeckt super lecker und ist schön locker! Danke 👍🏻👍🏻👍🏻 Schmeckt sogar noch 2 Tage später richtig gut, ist total fluffig und überhaupt nicht trocken. Bloß beim nächsten Mal muss ich bissl mehr Salz zugeben, ist ein wenig fad im Geschmack - 28 Aug 2015

    Besprochen von:
    2

    Hat andere Zutaten verwendet: Das ist das beste Brotmaschinenrezept, das ich bis jetzt gefunden habe. Nicht zu fest, wie viele andere Brotrezepte. Ich hab mehr Hefe und Mehl dazugegeben und mehrere Variationen von diesem Brot gebacken. Geben Sie einfach mal Samen oder Nüsse (z.B. Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Pekannüsse, Walnüsse) dazu – schmeckt köstlich. Am besten während der zweiten Knetphase dazugeben. Man kann auch anstelle einen Teil des Mehls Polenta oder Vollkornmehl verwenden. Man kann total improvisieren und alles schmeckt! Guten Appetit! - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    1

    Das Brot war sehr gut. Es ist zwar nicht so aufgegangen wie ich dachte, aber der Geschmack war sehr gut. Danke! - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen