Piroggen mit Sauerkraut und Pilzen (Pierogi)

Über dieses Rezept: Ein tolles Rezept für klassische polnische Piroggen mit einer Füllung aus Sauerkraut und getrockneten Pilzen.

apfel

Zutaten

Portionen: 5 

  • Füllung
  • 35 g getrocknete Pilze
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 300 g Sauerkraut
  • Salz
  • Pfeffer
  • Teig
  • 500 g Mehl
  • 1 Ei
  • 250 ml warmes Wasser

Zubereitung

Zubereitung:1Stunde  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Fertig in:1Stunde45Minuten 

    Füllung:

  1. Getrocknete Pilze in einen Topf geben und 250 ml Wasser dazugießen. Aufkochen und köcheln, bis die Pilze weich sind. Abgießen und Kochflüssigkeit aufbewahren. Pilze klein hacken.
  2. Olivenöl in einem zweiten Topf erhitzen und Zwiebel darin anschwitzen. Sauerkraut, wenn es zu sauer ist, abspülen, abtropfen lassen und klein hacken. In den Topf zur Zwiebel geben, Pilze hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pilzbrühe hinzugießen und im bei halb geöffneten Topf 15-20 Minuten köcheln, bis die Flüssigkeit verdampft und das Sauerkraut weich ist. Wenn das Sauerkraut weich ist, aber noch Flüssigkeit im Topf zurückbleibt, abgießen.
  3. Teig:

  4. Mehl in eine große Schüssel sieben, eine Mulde in die Mitte drücken und ein Ei hineinschlagen. Nach und nach Wasser hineingießen, dabei ständig mit der Hand mischen. Der Teig sollte nicht zu weich sein, unter Umständen nicht das ganze Wasser zugeben. Gut kneten, bis der Teig geschmeidig ist.
  5. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und mit einem Glas Kreise ausstechen. 1 TL Füllung auf jeden Teigkreis geben, halbmondförmig zusammenklappen und die Ränder zusammendrücken. Beiseite stellen und mit einem sauberen Küchentuch abdecken, damit die Piroggen nicht austrocknen.
  6. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und Piroggen portionsweise in sanft köchelndem Wasser garen. Vorsichtig mit einem Holzlöffel rühren, so dass sie nicht am Boden anbacken. 7-10 Minuten köcheln, bis die Piroggen an die Oberfläche steigen. Mit einem Schaumlöffel herausheben und mit zerlassener Butter übergießen, damit sie nicht zusammenkleben.

Alles über Nudelteig:

In unserer Kochschule finden Sie Tipps zum Herstellen und Ausrollen von Nudelteig.

Ähnliche Rezepte

Besprechungen (0)

Rezept besprechen

Rezept mit Sternen versehen

Mehr Sammlungen