Warme Osterbrötchen mit Kreuzglasur

    Warme Osterbrötchen mit Kreuzglasur

    21mal gespeichert
    40Minuten


    Von 238 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein traditionelles Osterrezept (Hot Cross Buns) für die Brotbackmaschine. Die wunderbar goldbraune Farbe entsteht durch das Einpinseln mit Ei. Die Glasur wird einfach aus Milch und Puderzucker gemacht.

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 175 ml warmes Wasser (45 C)
    • 50 g Butter
    • 1 EL Trockenmilchpulver
    • 50 g Zucker
    • 3/8 TL Salz
    • 1 Ei
    • 1 Eiweiß
    • 375 g Mehl
    • 1 EL Trockenhefe
    • 100 g Korinthen
    • 1 TL Zimt
    • 1 Eigelb
    • 2 EL Wasser
    • Für die Glasur
    • 50 g Puderzucker
    • 1/4 TL Vanilleextrakt
    • 2 TL fettarme Milch

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Warmes Wasser, Butter, Milchpulver, Zucker, Salz, Eiweiß, Ei, Mehl und Hefe in einen Brotbackautomaten geben und ein Teigprogramm starten.
    2. In den letzten 5 Minuten des Knetvorgangs die Korinthen und Zimt zugeben. In der Maschine lassen, bis der Teig sich im Volumen verdoppelt hat.
    3. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche herunterkneten und 10 Minuten ruhen lassen. In 12 Teigbälle formen und in eine eingefettete Backform oder feuerfeste Auflaufform legen. Zudecken und 35-40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.
    4. Ofen auf 190 C / Gasherd Stufe 5 vorheizen.
    5. Eigelb und 2 EL Wasser mischen. Die Teigbälle damit bepinseln.
    6. Im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten backen. Sofort aus der Form nehmen und auf einem Drahtrost auskühlen lassen.
    7. Für die Kreuzglasur Puderzucker, Vanille und Milch verquirlen. Auf jedes abgekühlte Brötchen ein Kreuz pinseln.

    Vanilleextrakt selbst machen

    Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Ideen für den Osterbrunch

    In diesem Artikel finden Sie Ideen und Rezepte für den Osterbrunch.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (5)

    Besprochen von:
    2

    Habe diese gerade heute gebacken, wunderbar. Ich wollte nicht damit warten, die Sultaninen dazuzutun (Korinthen hatte ich keine im Haus) und das hat wohl nicht geschadet, außer dass die Brötchen vielleicht etwas dunkler waren im Teig. Schneller Tipp für den Guss: Zucker, Milch und Vanille in eine feste Sandwichtüte füllen und vorsichtig mischen, dann ein kleines Loch in die Tüte schneiden und den Guss rausdrücken auf die Brötchen. - 02 Feb 2009

    Cityink
    Besprochen von:
    1

    Leider nicht ganz wie die ersehnten, heißgeliebten "HotCrossBuns" aus England....aber suuuuuper lecker! Danke 😘 - 03 Sep 2015

    Besprochen von:
    0

    Diese waren wirklich gut! Ich war angenehm überrascht, dass ich eine Osterspezialität gefunden habe die ich auch in der Brotmaschine machen kann. Wenn man eine ausgeklügeltere Brotmaschine hat, so eine, wo der Teigzyklus gleich die Zeit zum Gehen umfasst, kann man das Gehenlassen in der Backform weglassen, so wie es im Rezept beschrieben ist. Ich würde auch Korinthen und Zimt gleich dazutun mit dem Rest der Zutaten und nicht damit warten. Wenn man einen intensiveren Geschmack will, sollte man vielleicht etwas Piment dazugeben. Aber dieses Rezept ist schon sehr gut im Original. Die Brötchen sind riesig groß und schön golden wie im Bilderbuch. - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen