Geburtstagskuchen für Hunde

    (396)
    1 Std.

    Ich habe diesen Kuchen für meinen Hund zum Geburtstag gemacht und er hat ihn komplett aufgefressen. Der Honig ist optional, aber damit ist es süßer für den Hund … Und ja, ich habe den Kuchen auch probiert. Er schmeckt ziemlich gut.


    Von 216 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 1 

    • 1 Ei
    • 60 g Erdnussbutter
    • 60 ml Öl
    • 1 TL Vanille-Extrakt
    • 80 ml Honig (optional)
    • 140 g Möhren, gerieben
    • 120 g Vollkornmehl oder weißes Mehl
    • 1 TL Backnatron

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Ofen auf 175 C vorheizen.
    2. Eine Kranzbackform einfetten. Das Ei, die Erdnussbutter, das Öl, den Vanille-Extrakt und bei Verwendung den Honig in einer großen Schüssel gut verrühren. Die Möhren gut untermischen. Das Mehl und das Backnatron sieben und unter die Möhrenmischung heben.
    3. Den Kuchenteig in die vorbereitete Form geben und im vorgeheizten Ofen 40 Minuten backen. Den Kuchen in der Form 10 Minuten auskühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen.

    Vanilleextrakt selbst machen

    Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Natron und Weinsteinbackpulver

    Hier finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Backtriebmittel.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (396)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    BELinda
    Besprochen von:
    1

    Ich habe den Teig in Muffinformen gebacken und das hat meinem kleinen Rocky sehr gut gefallen und lecker geschmeckt.  -  19 Mrz 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen