Sonnenblumentaler

    Sonnenblumentaler

    (0)
    3mal gespeichert
    57Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese leckeren Plätzchen werden mit einem Belag aus Sonnenblumenkernen, Honig, Butter und Sahne bestrichen und nach dem Backen noch mit Zitronenzesten verziert.

    Zutaten
    Portionen: 60 

    • 250 g Weizenmehl Type 1050
    • 1 Prise Salz
    • 1 TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
    • 1 EL Honig
    • 200 g kalte Butter
    • 1 Ei
    • 150 g Sonnenblumenkerne
    • 100 g Honig
    • 2-3 EL Schlagsahne
    • Mehl zum Ausrollen
    • 1 EL Zitronenzesten

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 12Minuten  ›  Fertig in:57Minuten 

    1. Das Mehl mit dem Salz, der Zitronenschale, dem Honig, 150 g Butter in Flocken und dem Ei in einer großen Schüssel mit den Knethaken der Küchenmaschine eine Minute vermengen, dann rasch mit den Händen miteinander verkneten. Eine Kugel formen, in Folie verpacken und 30 Minuten kühl stellen.
    2. Für den Belag die Sonnenblumenkerne mit dem Honig, der restlichen Butter und der Sahne in einem Topf erhitzen und dann wieder abkühlen lassen.
    3. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Zwei Bleche befeuchten und mit Backpapier belegen. Den Teig portionsweise auf einer bemehlten Unterlage ausrollen und 4-5 cm große runde Plätzchen mit gebogten Rändern ausstechen. Je 1 TL des Belags darauf geben, danach das Gebäck auf die Bleche legen und jeweils 12-15 Minuten auf der mittleren Schiene des Backofens goldbraun backen.
    4. Die Plätzchen vorsichtig von den Blechen heben und unverzüglich die Zitronenzesten darauf streuen. Die Sonnenblumentaler bald luftdicht verpacken, sonst werden sie feucht und weich.

    Plätzchen Klassiker

    Eine Übersicht über die beliebtesten Plätzchen finden Sie unter Weihnachtsplätzchen Klassiker.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen