Scharfe grüne Chilisauce

    Scharfe grüne Chilisauce

    1Speichern
    45Minuten


    Von 117 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Scharfe Sauce von A-Z selbstgemacht. Wenn Sie frische Jalapeño-Chilis finden, greifen Sie gleich zu!

    Zutaten
    Portionen: 16 

    • 1 TL Pflanzenöl
    • 20 frische grüne Chilis (Jalapenos), in Scheiben geschnitten
    • 3 Knoblauchzehen, gehackt
    • 1/2 Zwiebel, gehackt
    • 3/4 TL Salz
    • 450 ml Wasser
    • 225 ml Apfelessig

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. In einem mittelgroßen Topf Öl, Chilis, Knoblauch, Zwiebel und Salz erhitzen und 4 Minuten sautieren. Wasser hinzugießen und 20 Minuten kochen, dabei oft umrühren. Von der Kochstelle nehmen und bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.
    2. Mischung in die Küchenmaschine oder einen Standmixer füllen und fein pürieren. Den Essig bei laufendem Gerät langsam hinzufügen.
    3. In ein sterilisiertes Glas mit fest schließendem Deckel füllen. Die Sauce hält sich 6 Monate im Kühlschrank.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (5)

    Besprochen von:
    0

    Gutes Grundrezept, aber ohne andere Zutaten ist das eine sehr langweilige Soße, nicht sehr scharf und viel zu viel Essig. Werde dieses Rezept definitiv als Grundlage nehmen aber nie so wie es dasteht. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Ich stimme mit der anderen Besprechung überein. Da muss man etwas dran rumbasteln. Ich denke, Zucker dazu, viel weniger Essig, das hilft schon sehr. Ich habe auch Koriander und Zitronensaft hinzugefügt, das war auch gut. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Hat die Zubereitungweise verkürzt: Ich such schon eine ganze Weile nach einem Rezept für eine selbstgemachte Chilisauce – dieses war super, aber SEHR scharf! Ich glaube, das nächste Mal nehm ich die Chilikerne raus. Hab einen Gemüseschäler verwendet und das hat viel Zeit gespart. - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen