Echtes Hummus

    Echtes Hummus

    79mal gespeichert
    15Minuten


    Von 1146 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses Hummus basiert auf einem Familienrezept, das über viele Generationen weitergereicht wurde. Man sollte es mit warmem Pitabrot essen. Je nachdem, wie fest man es mag, mehr oder weniger von der Flüssigkeit der Kichererbsen verwenden.

    Zutaten
    Portionen: 20 

    • 1 1/2 (400 g)-Dosen Kichererbsen, abgetropft, ½ des Dosenwassers aufbewahren
    • 4 EL Zitronensaft
    • 2 EL Tahini (Sesampaste)
    • 2 Knoblauchzehen, gehackt
    • ca. 1 TL Salz (weniger nach Geschmack)
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Bedarf
    • 2 EL Olivenöl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Fertig in:15Minuten 

    1. Kichererbsen, Dosenwasser, Tahini, Zitronensaft, Knoblauch und Salz in einen Standmixer geben, dabei ein paar Kichererbsen zum Garnitur zurückbehalten. Alles cremig pürieren.
    2. Die Mischung in eine Servierschüssel geben. Mit Olivenöl übergießen und leicht pfeffern. Mit den extra Kichererbsen garnieren.

    Kichererbsen kochen

    Wie man getrocknete Kichererbsen kocht, steht hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (9)

    Besprochen von:
    23

    Bitte unbedingt getrocknete Kichererbsen verwenden. Diese über Nacht einweichen und danach ca. 2 Stunden kochen. Schmeckt viel besser als die aus der Dose. (Vorsicht: Die getrockneten, über Nacht eingeweichten Kichererbsen MÜSSEN gekocht werden, sonst sind sie giftig) - 18 Nov 2014

    Tina
    Besprochen von:
    19

    Total authentisch das Hummus, so muss es schmecken! - 17 Mai 2009

    Besprochen von:
    7

    Viel besser als fertig gekauft (und billiger) - 12 Feb 2014

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen