Johannisbeer-Sauerkirschmarmelade

    Norah_Hannel

    Johannisbeer-Sauerkirschmarmelade

    Johannisbeer-Sauerkirschmarmelade

    (1)
    30Minuten


    Von 4 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Meine Schwester hat so viele Johannisbeeren im Garten und wir haben gestern diese lecker Johannisbeermarmelade mit Sauerkirschen gemacht. Man kann die Marmelade auch noch variieren mit einem Schuss Rum oder frischem Vanillemark oder auch einer Prise geriebenem Koriander.

    Norah_Hannel Pennsylvania, Vereinigte Staaten von Amerika

    Zutaten
    Ergibt: 3 -4 Gläser

    • 400 g Johannisbeeren
    • 600 g Sauerkirschen
    • 500 g Gelierzucker (2:1)
    • 50 ml Zitronensaft oder Limettensaft

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 5Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Johannisbeeren und Sauerkirschen waschen. Frische Kirschen entkernen.
    2. 3–4 leere Marmeladengläser mit heißem Wasser sterilisieren und bereitstellen.
    3. Johannisbeeren und Sauerkirschen vermischen und mit der Gabel etwas zerdrücken.
    4. Früchte mit Gelierzucker in einen großen Topf unter ständigem Rühren aufkochen.
    5. Zitronensaft dazu geben und für 2 - 3 Minuten bei geringer Hitze weiter erhitzen unter ständigem Rühren.
    6. Topf sofort von der heißen Herdplatte runter nehmen. Das erste Marmeladenglas auslehren und mit einem Schöpflöffel die Marmelade rein geben. Schnell verschliessen und auf den Kopf stellen (damit das Vakuum entstehen kann). Die anderen Marmeladengläser ebenso füllen. Nach ein paar Minuten wieder richtig rum drehen.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    UlrikeB
    Besprochen von:
    0

    eine sehr feine Marmelade! Ich hab die Früchte erst noch mit dem Zucker über Nacht ziehen lassen, dann schmeckt die Marmelade noch intensiver.  -  18 Jul 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen