Elsässer Apfelkuchen als Blechkuchen

    (7)
    1 Std. 30 Min.

    Der Elsässer Apfelkuchen ist so lecker, dass ich ihn oft als Blechkuchen für Parties auf einem Pizzablech backe, damit er für viele Leute reicht.


    Bayern, Deutschland
    Von 61 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 Blechkuchen

    • 200 g weiche Butter
    • 100 g Zucker
    • eine Prise Salz
    • 300 g Mehl
    • 125 ml Weißwein
    • Für den Belag
    • ca. 1,5 kg Äpfel
    • 2 Eier
    • 2 Päckchen Vanillezucker
    • abgeriebene Schale von einer halben Bio-Zitrone
    • 100 g Zucker
    • 250 ml süße Sahne
    • 4 EL Zimtzucker zum bestreuen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde30Minuten 

    1. Butter, Zucker, Salz, Mehl und Weißwein zu einem Mürbteig verkneten. Nicht zu viel Weißwein zugeben, sonst wird der Teig zu weich. Mürbteig zu einer Kugel formen und 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.
    2. Äpfel schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und in eine Schüssel mit Wasser und Zitronensaft legen, damit sie nicht braun werden.
    3. Backofen auf 190°C vorheizen und ein großes Pizzablech gut einbuttern und mit Mehl bestäuben.
    4. Teig auf gut bemehlter Arbeitsfläche rechteckig ausrollen, etwas größer als das Blech. Blech mit dem Teig auslegen und mit dem Daumen einen Rand hochdrücken. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen.
    5. Apfelhälften auf der runden Seite mit einem spitzen Messer mehrmals einritzen und dicht nebeneinander auf den Teigboden legen.
    6. Mit Zimtzucker gleichmäßig bestreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 35-40 Minuten backen, bis die Äpfel anfangen, leicht braun zu werden.
    7. In der Zwischenzeit Eier, Vanillezucker, Zitronenschale und Zucker sehr schaumig rühren. Sahne zu Schlagsahne schlagen und vorsichtig unter den Eierschaum rühren (ungeschlagen geht auch).
    8. Kuchen aus dem Ofen nehmen und Temperatur auf 160 C runterstellen. Schaummasse über den Äpfeln verteilen, und noch etwas Zimtzucker darüber streuen.
    9. Weitere 10-15 Minuten backen, bis er goldbraun ist.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (7)

    Besprechungen auf Deutsch: (7)

    Nicola
    Besprochen von:
    8

    ein SUPER Apfelkuchen :-)  -  22 Feb 2014

    superlisa
    Besprochen von:
    6

    War köstlich, vorallem der Teig! Ich hab nur 80 ml Weißwein zugegeben. Mein Blech war etwas zu klein, drum hatte ich zuviel Guss und es war schwer abzuschätzen, wann der Kuchen fertig war. Ich dachte, dass der Guss stockt, aber dem war nicht so und ich hab den Kuchen glaub ich etwas zu lange drin gelassen (ca. 35 Minuten anstatt 15 Minuten), so dass die Äpfel extra weich wurden, machte aber nichts, sie sind regelrecht im Mund zergangen. Meine Gästen hats auch herrlich geschmeckt.  -  09 Sep 2013

    topfgucker
    Besprochen von:
    3

    ein wunderbarer Apfelkuchen! Vielen Dank fürs Rezept, den gibts bald wieder!  -  28 Jul 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 12 Rezeptsammlungen ansehen