Aprikosenmarmelade mit Lavendel

    (3)

    Mein Trick für diese köstliche Marmelade: Die Hälfte vom Zucker mit dem Lavendel aromatisieren.

    nch

    Hessen, Deutschland
    Von 16 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 4 Gläser

    • 500 g Zucker
    • 1 EL getrocknete essbare Lavendelblüten
    • 1 kg entsteinte schön reife Aprikosen (ohne Steine wiegen!)
    • 1 Tütchen Gelfix 2:1
    • 1 Tütchen Zitronensäure

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 4Minuten  ›  Fertig in:24Minuten 

    1. Die Hälfte des Zuckers in die Küchenmaschine geben, Lavendel dazu und pulverisieren. Aprikosen fein zerschneiden, aber nicht pürieren, die Marmelade soll schön stückig sein.
    2. Aprikosen mit Lavendelzucker, Gelfix und Zucker in einem Topf mischen. Langsam unter Rühren zum Kochen bringen. 4 Minuten sprudelnd kochen, Zitronensäure dazu. Gelierprobe machen, mit 1 Tütchen Zitronensäure sollte die Marmelade fest werden, evtl, noch ein Löffelchen mehr dazu.
    3. Marmelade in sterilisierte Schraubgläser füllen, zudrehen und auf dem Kopf auskühlen lassen.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (3)

    Besprechungen auf Deutsch: (3)

    Lisa
    Besprochen von:
    3

    Schmeckte toll! Ich hab die Marmelade mit Gelierzucker gemacht.  -  17 Jul 2013

    Walburga
    Besprochen von:
    3

    Hab gerade mein erstes Glas aufgemacht - der Lavendelgeschmack gibt eine tolle Note. Ich hab die Marmelade mit Gelierzucker 2:1 gekocht.  -  31 Okt 2012

    Besprochen von:
    1

    Wahnsinn, lecker lecker lecker  -  14 Jul 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen