Zwetschgendatschi

    Zwetschgendatschi

    (9)
    13mal gespeichert
    1Stunde20Minuten


    Von 43 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Der Zwetschgendatschi ist im Herbst ein absolutes Muss. Auf alle Fälle späte Zwetschgen kaufen und darauf achten, dass der Kern leicht rausgeht. Man kann ihn auch super portionsweise einfrieren, damit man im Winter schnell einen Kuchen hat. Man kann die Zwetschgen auch noch mit Mandeln oder Zimtzucker bestreuen.

    Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 1 Blechkuchen

    • Mürbteig
    • 300 g Mehl
    • 200 g Butter
    • 100 g Zucker
    • 1 Ei
    • Belag
    • 2 kg entsteinte Zwetschgen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten Kühl stellen  ›  Fertig in:1Stunde20Minuten 

    1. Aus Mehl, Butter, Zucker und Ei einen geschmeidigen Teig kneten und 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.
    2. Backofen auf 190 C vorheizen und ein Backblech einfetten oder mit Backpapier auslegen.
    3. Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche zu einer rechteckigen Platte ausrollen, so groß wie das Backblech und vorsichtig auf das Blech heben. Teig mit den Fingern in die Ecken schieben und in Form bringen. Mit einer Gabel alle 5 cm einstechen.
    4. Zwetschgen mit einem kleinen Messer an der schmalen Seite der Länge nach aufschneiden und einen kurzen Schnitt quer machen. Beim Aufklappen kann man jetzt ganz einfach den Stein entfernen und die Zwetschke hat oben 4 kleine Zacken.
    5. Teigplatte reihenweise dicht mit den Zwetschgen belegen, so dass die Fruchte schuppenmäßig übereinander liegen. Im vorgeheizten Ofen ca. 25-30 Minuten backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (9)

    Besprechungen auf Deutsch: (9)

    iris
    Besprochen von:
    13

    Einfach himmlisch Das ganze Haus duftet nach Zwetschgendatschi. Ich habe vor dem Backen noch Zimtzucker auf die Datschi gegeben.  -  27 Jul 2014

    gela
    Besprochen von:
    5

    Mmmh! Superleckerer Datschi!  -  26 Aug 2012

    vewohl
    Besprochen von:
    4

    Ein Traum! Bild ist hochgeladen  -  15 Aug 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen