Geflügelfondue

    Geflügelfondue

    Rezept speichern
    20Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Nichts ist gemütlicher, als mit Freunden oder der Familie um den Fonduetopf zu sitzen und stundenlang vor sich hin zu essen. Vorallem am Silvesterabend ist dieses Geflügelfondue ein wunderbares Gericht, um die Zeit bis Mitternacht zu überbrücken. Mit Saucen Ihrer Wahl, einem frischen Blattsalat und einigen Scheiben Stangenweißbrot servieren.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 400 g Putenbrustfilet
    • 3 ausgelöste Hähnchenbrüste mit je etwa 180 g
    • 2 Barberie-Entenbrustfilets mit je etwa 350 g
    • Pflanzenöl oder -fett, z. B. Kokosfett

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Die Puten- und die Hähnchenbrüste in gleichmäßig dünne Scheiben zerteilen. Von der Entenbrust die Haut entfernen und ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden. Das Fleisch trockentupfen, damit es in dem heißen Öl nicht spritzt, und auf einer Platte anrichten.
    2. Den Fonduetopf nur zu etwa einem Drittel mit dem Pflanzenöl oder -fett füllen und auf dem Herd langsam erhitzen. Dann den Spirituskocher anzünden und den Fonduetopf darauf setzen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen