Karotten-Schokokuchen mit Sonnenblumenöl

    (2)

    Ein leckerer Schokokuchen mit Karotte und Haselnüssen, der anstatt mit Butter mit Sonnenblumenöl gebacken ist.

    Safish

    Bayern, Deutschland
    Von 4 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 Kuchen

    • 4 Eier
    • 200 g Öl
    • 200 g Zucker
    • 100 g geriebene Haselnüsse
    • 100 g klein gehackte Schokolade (alte Schokohasen oder Schokonikolaus kann man hier gut verwerten!)
    • 1 geriebe Karotte
    • 200 g Mehl
    • 2 TL Backpulver
    • etwas Öl und Semmelbrösel für die Form
    • 200 g Vollmilchschokoladen-Kuvertüre

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Backofen auf 180 C vorheizen. Kastenform mit Öl (oder Butter wenn nicht laktoseintolerant) einfetten und mit Semmelbröseln bestreuen.
    2. Eier, Öl, und Zucker schaumig rühren.
    3. Haselnüsse, Schokolade, und Karotten unterrühren.
    4. Mehl und Backpulver vermischen und unterrühren.
    5. Teig in die vorbereitete Backform gießen und im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen.
    6. Abkühlen lassen und mit geschmolzener Kuvertüre beziehen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Schokolade temperieren

    Wie man Schokolade richtig temperiert, um einen appetitlich glänzenden Schokoladenguss herzustellen, erfahren Sie hier.

    Schokolade schmelzen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie verschiedene Methoden fürs Schokolade schmelzen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    Besprochen von:
    1

    Super lecker!! Statt Vollmichschokolade habe ich Zartbitterschokolade genommen und etwas weniger Zucker.  -  19 Jan 2017

    Elke_Hannel
    Besprochen von:
    1

    Superlecker! Man kann einfach nicht aufhören, sich ein Stück zu erlauben. Morgen ist ein anderer Tag! Ausserdem ist das eine gesunde Delikatesse! Mit oder ohne Sahne!!!  -  23 Jul 2012

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen