Japanischer Seidentofu (Hiyayakko)

    (15)

    Hiyayakko wird in Japan zusammen mit Reis, Miso-Suppe und gegrilltem Fisch traditionell zum Frühstück gegessen. Wer sich morgens noch nicht so exotisch fühlt, kann das leckere Gericht auch später am Tag genießen.


    Von 14 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 1 

    • 1 EL Sojasauce
    • 1 TL Zucker
    • 1/2 TL Dashigranulat
    • 1/2 TL Wasser
    • 1/4 (340 g) Packung Seidentofu
    • 1,5 TL frischer Ingwer, gerieben
    • 1/4 TL Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
    • 1 Prise Bonitoflocken
    • 1 Prise geröstete Sesamsamen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Fertig in:10Minuten 

    1. Sojasauce, Zucker, Dashi-Granulat und Wasser in einer kleinen Schüssel verrühren. Tofu auf einen kleinen Teller geben und mit Ingwer, Frühlingszwiebeln und Bonitoflocken bestreuen. Sojamischung darüber träufeln und mit Sesamsamen bestreuen.

    Japanische Zutaten:

    Dashi ist eine japanischer Fischfond und Bonitoflocken (auch Katsuobushi) bestehen aus getrocknetem und geräuchertem Thunfisch. Sie können beides im Asienladen kaufen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (15)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen