Wraps mit Huhn, Weißkrautsalat und Hummus

    Wraps mit Huhn, Weißkrautsalat und Hummus

    6mal gespeichert
    20Minuten


    Von 54 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese Wraps sind ein klasse Abendessen, weil sie so schnell gemacht sind. Wenn man gekochtes Hühnerfleisch übrig hat, wird daraus auch ein leckerer mitgebrachter Mittagsimbiss fürs Büro.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 EL Olivenöl
    • 1 Zwiebel, gehackt
    • 2 + 4 Knoblauchzehen, gehackt
    • 100 g Brokkolirosen
    • 50 g Weißkohl, gehackt
    • 4 enthäutete Hühnerbrustfilets, gekocht und in mundgerechte Stücke geschnitten
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 1 (400 g)-Dose Kichererbsen, nicht abgetropft
    • 3 EL Mayonnaise
    • 2 EL Dijonsenf
    • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
    • 4 Tortillas aus Weizenmehl
    • 100 g fertiger Weißkohlsalat

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Zwiebel and 2 gehackte Knoblauchzehen 3 Minuten dünsten, bis die Zwiebel glasig ist. Broccoli dazugeben und kochen, bis er weich ist. Weißkohl und Hühnerfleisch hinzugeben und 1-2 Minuten kochen. Von der Kochstelle nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen.
    2. Kichererbsen, Mayonnaise, Senf, Kreuzkümmel, 4 gehackte Knoblauchzehen, Salz und Pfeffer in einem Standmixer füllen und zu einer feinen, cremigen Konsistenz pürieren.
    3. Tortillas für wenige Sekunden in der Mikrowelle erhitzen, damit sie sich besser falten lassen. Jede Tortilla mit etwas Kichererbsenpüree und Weißkohl bestreichen und eine reichliche Ladung von der Hühnermischung obenauf geben. Tortillas zu festen Wraps falten und servieren.

    Kichererbsen kochen

    Wie man getrocknete Kichererbsen kocht, steht hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen