Ursels Hollersirup

    (4)
    3 Tagen 20 Min.

    Der Holunderblütensirup ist wirklich einfach zu machen und ein gesunder Durstlöscher mit Mineralwasser. Schmeckt auch toll mit Prosecco, einfach einen Schuss dazugeben. Hollersirup ist eine richtige Vitaminbombe und ideal, wenn man eine Erkältung bekommt. Einfach mit dem Sirup den Tee süßen. Hollerblüten am besten am Morgen pflücken, da haben sie das beste Aroma. Sie müssen voll aufgeblüht und trocken sein.


    Bayern, Deutschland
    Von 28 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 2 l

    • 2 l Wasser
    • 3 kg Zucker
    • 8 ungespritzte Zitronen, in Scheiben geschnitten
    • 15-20 Hollerblüten
    • 60 g Zitronensäure (gibt’s in der Apotheke)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Ruhezeit: 3Tage  ›  Fertig in:3Tage20Minuten 

    1. Wasser in ein großes Gefäß mit Deckel gießen (ich nehme immer die Kühlbox) und den Zucker verrühren. Zitronen und Zitronensäure dazugeben. Zuletzt die Hollerblüten dazugeben. Alles 3 Tage ziehen lassen, dabei ab und zu umrühren.
    2. Sirup abseihen und in saubere, sterilisierte Flaschen abfüllen. Flaschen gut verschließen und Sirup kühl und trocken lagern. Der Hollersirup hält sich bis Winter.

    Holunderblüten sammeln

    Wichtige Tipps fürs Sammeln und Verarbeiten von Holunderblüten finden Sie hier.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (4)

    Besprechungen auf Deutsch: (4)

    sanne
    Besprochen von:
    5

    Endlich konnte ich Holundersirup machen. Wurde sehr gut!  -  11 Jun 2013

    Melanie
    Besprochen von:
    2

    wurde super! Danke furs Rezept!  -  09 Jun 2015

    Besprochen von:
    2

    Gerade angesetzt! :-)  -  20 Jun 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 6 Rezeptsammlungen ansehen