Karottentorte

Über dieses Rezept: Diese Torte wird sehr locker und braucht keine Glasur oder Creme sondern kann einfach etwas angezuckert werden. Schlagobers dazu schmeckt besonders gut.

hirtamadl Wien, Österreich

Zutaten

Portionen: 12 

  • 2 EL Butter für die Form
  • 2 EL Semmelbrösel für die Form
  • 5 Eiklar
  • 5 Dotter
  • 250 g Zucker
  • 200 g Haselnüsse, gerieben
  • Saft einer Zitrone
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 60 g Universal-Mehl (siehe Fußnote)
  • 300 g Karotten, roh und feingerieben
  • Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 50Minuten  ›  Fertig in:1Stunde5Minuten 

  1. Backrohr auf 170 °C vorheizen. Springform (24 cm) mit Butter ausstreichen und Brösel ausstreuen.
  2. Eiklar zu steifem Schnee schlagen.
  3. Dotter und Zucker sehr schaumig rühren. Dann Haselnüsse, Zitronensaft, Zitronenschale, Mehl und Karotten langsam einrühren. Zuletzt den Schnee unterheben.
  4. Im vorgeheizten Backrohr 45 bis 50 Minuten backen. Nadelprobe machen. Wenn kein Teig mehr an der Nadel klebt, ist die Torte fertig.
  5. Abkühlen lassen, aus der Form stürzen und mit Staubzucker bestreuen.

Torte schneiden

Wie man eine Torte sauber in Stücke schneidet, sehen Sie hier

Mehltypen

Eine Übersicht über die verschiedenen Mehltypen findet sich in der Allrecipes Kochschule.

Ähnliche Rezepte

Besprechungen (0)

Rezept besprechen

Rezept mit Sternen versehen

Mehr Sammlungen