Semmelkren

    Semmelkren wird aus Semmeln (Brötchen) und Kren (Meerrettich) zubereitet und ist eine typisch österreichische Beilage zu gekochtem Rindfleisch oder Tafelspitz.

    hirtamadl

    Wien, Österreich
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 3 Semmeln (Brötchen) vom Vortag
    • 350 ml Rindsuppe (Rinderbrühe)
    • 12 g Kren (Meerrettich), frisch gerieben
    • 2 EL Sauerrahm
    • 1 Prise Salz
    • 1/4 Suppenwürfel

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Semmeln in kleine Würfel schneiden. Einen Topf heiß werden lassen, die Semmel zufügen und mit Suppe nach und nach aufgießen. Nebenbei ständig umrühren, bis ein sämiger Brei entsteht.
    2. Zuletzt den Kren dazugeben und Topf vom Herd nehmen. Mit Sauerrahm, Salz und eventuell etwas Suppengewürz abschmecken.

    So geht's schneller:

    Statt alten Semmeln kann auch fertiges Semmelbrot verwendet werden.

    Resteverwertung

    Ideen zur Resteverwertung finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 8 Rezeptsammlungen ansehen