Apfeltorte mit Kürbiskernen

    Apfeltorte mit Kürbiskernen

    (0)
    2Stunden50Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Wenn man Erfahrung mit Mürbteig hat, ist diese Apfeltorte nicht sehr schwierig, aber doch aufwändig. Sie schmeckt meiner Familie aber so gut, dass ich sie doch immer wieder gerne mache.

    Radegund Steiermark, Österreich

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 300 glattes Mehl (siehe Fußnote)
    • 100 g Staubzucker
    • 1 Prise Salz
    • 170 g kalte Butter
    • 1 Ei
    • 1 Eidotter
    • Für die Apfel-Kürbiskernfülle
    • 200 g Zucker
    • 20 ml Wasser
    • 80 ml Schlagobers
    • Saft einer Zitrone
    • 1 Prise Zimt
    • 200 g geröstete Kürbiskerne (ungesalzen)
    • 6 säuerliche Äpfel
    • 40 g Biskotten, zerbröselt
    • 1 Dotter
    • 30 ml Milch
    • Staubzucker zum Bestreuen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 50Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde30Minuten Abkühlen lassen  ›  Fertig in:2Stunden50Minuten 

    1. Für den Mürbteig Mehl, Staubzucker und Salz vermischen, kalte Butter hineinschneiden und mit Ei und Dotter rasch zu einem Mürbteig verarbeiten. Im Kühlschrank etwa 30 Minuten rasten lassen.
    2. In einem Topf Zucker mit 20 ml Wasser karamellisieren. Dann mit Schlagobers, Zitronensaft, Zimt und Kürbiskernen auffüllen und kurz durchschwenken.
    3. Äpfel schälen, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Zu der Zuckermasse geben und alles etwa 8 Minuten einkochen lassen, bis die Flüssigkeit dicklich wird.
    4. Einen Großteil der Biskottenbrösel unter die Masse mengen. Dabei darauf achten, dass die Masse nicht zu trocken werden soll. Nach Bedarf die restlichen Brösel dazumengen. Nun die Masse abkühlen lassen.
    5. Backrohr auf 180 °C vorheizen.
    6. Auf der bemehlten Arbeitsfläche den Mürbteig etwa 5 mm dick ausrollen. Eine Springform mit der Hälfte des Mürbteigs auslegen, sodass der Boden gleichmäßig bedeckt ist.
    7. Soviel Teig zur Seite geben, wie zum Bedecken der Torte nötig ist. Aus dem restlichen Teig eine etwa 1 cm dicke Rolle formen, diese rund um den Rand der Torte legen und leicht festdrücken. Dann die Apfel-Kürbiskernmasse einfüllen. Mit dem ausgerollten Mürbteig abdecken und die Teigränder gut verschließen. Diesen Teigdeckel mehrmals mit einer Gabel einstechen. Eidotter und Milch verquirlen und die Torte damit bestreichen.
    8. 30 bis 35 Minuten goldgelb backen. Etwa 20 Minuten abkühlen lassen, aus der Springform nehmen und noch 1 Stunde rasten lassen.
    9. Mit Staubzucker bestreut servieren.

    Tipp:

    Besonders nett sieht es aus, wenn man beim Servieren noch Schlagobers dazureicht, auf das man grob gehackte Kürbiskerne streut.

    Torte schneiden

    Wie man eine Torte sauber in Stücke schneidet, sehen Sie hier

    Kürbiskerne trocknen und rösten

    Wie man Kürbiskerne trocknet und röstet, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Mehltypen

    Eine Übersicht über die verschiedenen Mehltypen findet sich in der Allrecipes Kochschule.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen