Gegrillte Ananasringe mit Minzzucker und Joghurt

    2 Stunden 25 Min.

    Diese gegrillten Ananasringe sind der perfekte Abschluss zu einem Grillabend mit Freunden. Sie sehen hübsch aus und schmecken hervorragend.

    susi310

    Salzburg, Österreich
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 2 Dosen Ananasringe (etwa 500 g)
    • Saft von 2 Zitronen
    • 1 EL Ingwer, feingehackt
    • 2 EL Zucker
    • 3 EL Pfefferminzblätter
    • 200 ml griechisches Joghurt
    • 2 EL Kristallzucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Ruhezeit: 2Stunden Marinieren  ›  Fertig in:2Stunden25Minuten 

    1. Ananasringe aus der Dose nehmen und in eine flache Schüssel geben. Zitronensaft, Ingwer und Zucker verrühren, über den Ananasspalten verteilen und 2 Stunden zugedeckt marinieren.
    2. Für den Minzzucker die Minzblättchen grob hacken und mit dem Zucker in der Küchenmaschine zerkleinern.
    3. Grill auf 200 °C vorheizen.
    4. Marinierte Ananas gut abtropfen lassen. Die Marinade für das Joghurt aufheben. auf den Grill legen und auf beiden Seiten jeweils etwa Minuten grillen, bis die Ananasringe weich sind.
    5. Joghurt mit 3–4 Esslöffeln der Marinade und nach Bedarf noch etwas Zucker verrühren. Ananasspalten mit dem Minzzucker bestreuen und mit dem Joghurt servieren.

    Kristallzucker

    Kristallzucker ist der handelsübliche weiße Zucker. Hier sollte man unbedingt Kristallzucker verwenden (und nicht etwa Puderzucker).

    Gesund grillen

    In der Allrecipes Kochschule können Sie nachlesen, wie man gesund grillt

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 5 Rezeptsammlungen ansehen