Koriander-Chutney

    Koriander-Chutney

    7mal gespeichert
    5Minuten


    Von 59 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein köstliches indisches Chutney, das man im Nu im Standmixer zubereiten kann. Zutaten sind Zitronensaft, Koriandergrün, grüne Chilis, Erdnüsse und Ingwer. Mit indischen Papadam-Fladen servieren.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 Bund frischer Koriander
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 EL frisch geriebener Ingwer
    • 1 grüne Chili, sehr fein gehackt
    • 1 EL Erdnüsse
    • Salz nach Bedarf
    • 2 EL Zitronensaft

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Fertig in:5Minuten 

    1. Alle Zutaten im Standmixer pürieren. Einige Tropfen Wasser zugeben, wenn die Masse zu trocken ist.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (5)

    Besprochen von:
    0

    Schmeckt gut und sieht schön farbenfroh aus. Ich habe es mit Kichererbsencurry serviert. Das Chutney aus dem Standmixer rauszukriegen war nicht ganz so einfach, aber sonst war die Zubereitung keine große Sache. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Ich habe das zu einer Party mitgebracht und alle waren total begeistert! Die Gastgeberin, die eigentlich keinen Koriander mag, hat es am alllermeisten gemocht! - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Das ist ein echt gutes Rezept! Mein Mann hat das Chutney vor dem Essen probiert und meinte, “heute abend gibt’s was gutes zu essen.” Die einzige Veränderung meinerseits: habe die Erdnüsse mit etwas Öl oder Butterschmalz geröstet, das sollte man machen, wenn man ungeröstete Erdnüsse verwendet. - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen