Kakicreme mit Cashewnüssen

    Kakicreme mit Cashewnüssen

    (1)
    7mal gespeichert
    10Minuten


    Von 13 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Eine schnelle einfache Creme, die man als Nachspeise oder schnelle Zwischenmahlzeit essen kann. Kakis sind so süß, dass man zu dieser Creme gar keinen Zucker dazugeben muss.

    westcoastgirl Washington, Vereinigte Staaten von Amerika

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 mittelgroße sehr reife Kakifrüchte
    • 40 g Cashewnüsse
    • 15 g frischer Ingwer, sehr fein gehackt
    • 2 TL Zitronensaft
    • 1 TL getrocknete Pfefferminzblätter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Fertig in:10Minuten 

    1. Die Kakis halbieren, vier Spalten für die Dekoration abschneiden und das restliche Fruchtfleisch auslöffeln.
    2. Alle Zutaten im Mixer pürieren. Die Creme in kleine Schüsseln füllen und mit den Kakispalten dekorieren.

    Paleo Diät

    Was die Paleo Diät ist und wie Sie sich nach der Paleo Diät ernähren können, lesen Sie hier.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    kiki
    Besprochen von:
    0

    Lecker- ich hab den frischen Ingwer reingerieben, denn dann wird er noch feiner. Hatte leider keine Pfefferminzblätter. Das nächste Mal servier ich es mit Eis. Die Kaki müssen ganz reif sein, damit sie richtig süß werden.  -  22 Nov 2012

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen