Tomatillo Salsa

    (13)

    Dies ist eine superleckere milde Salsa auf der Basis von Tomatillos anstatt normaler Tomaten. Je nachdem, wie scharf man es möchte, einfach verschiedene Sorten Chillischoten an die Sauce geben.


    Von 21 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 15 

    • 10 frische Tomatillos, Strunk entfernt
    • 3 Knoblauchzehen
    • 250 ml Wasser
    • 4 scharfe (Serrano) Chillischoten, Stiel und Kerne entfernt und halbiert
    • 2 milde (Poblano) Chillischoten, Stiel und Kerne entfernt und halbiert
    • 3 EL Pflanzenöl
    • 1 Zwiebel, gehackt
    • 1 TL grobes Salz
    • 10 g frischer Koriander, gehackt
    • 2 EL rote Zwiebel, gehackt
    • 1 EL Limettensaft

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Ruhezeit: 10Minuten Abkühlen lassen  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Tomatillos, Knoblauch und Wasser in einen Topf geben und bei hoher Temperatur aufkochen. Hitze reduzieren und 15-20 Minuten köcheln, bis Tomatillos zusammenfallen.
    2. Backofen auf Grillen vorheizen und einen Grillrost ca. 15 cm unter den Grill setzen. Ein Backblech mit Aluminiumfolie auslegen und Chillischoten mit der Schnittseite nach unten darauf legen. Im Ofen 3-5 Minuten schmoren bis die Haut zu drei Vierteln schwarz ist und Blasen wirft. Aus dem Ofen nehmen, in eine Schüssel geben und mit Frischhaltefolie abdecken. Chillies 5-7 Minuten in der Schüssel schwitzen lassen, herausnehmen und die Haut abziehen.
    3. Chillies zu den Tomatillos geben und 5 Minuten mitkochen.
    4. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebel 7-10 Minuten anbräunen. Zwiebeln und Tomatillomischung in einen Standmixer oder eine Küchenmaschine geben und fein pürieren. Zurück in die Pfanne gießen und bei mittelhoher Temperatur 5-7 Minuten köcheln, bis die Salsa leicht andickt. In eine Schüssel gießen und auf Zimmertemperatur kommen lassen.
    5. Sobald die Sauce abgekühlt ist, Salz, Koriander, rote Zwiebel und Limettensaft damit verrühren und servieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (13)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen