Fleischbällchen Gärtnerinnenart

    Fleischbällchen Gärtnerinnenart

    (0)
    1Speichern
    1Stunde


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Die Fleischbällchen werden aus Hackfleisch und Mett gemacht und dann in einer Tomatensoße geköchelt - sehr lecker!

    Elke_Hannel Pennsylvania, Vereinigte Staaten von Amerika

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 3 Scheiben Toastbrot
    • 1-2 Tasse warme Milch
    • 1 Ei, verquirlt
    • 750 g Hackfleisch
    • 250 g Mett
    • 3 EL geriebene Zwiebel
    • 3 EL gehackte Petersilie
    • Salz
    • Pfeffer
    • 2 EL Fett zum Braten
    • 2 Tassen Tomatensaft
    • 1 Tasse heißes Wasser
    • 1 kleine gehackte Karotte
    • 1 Stange Sellerie, gehackt
    • 1 Tasse frische gekochte Erbsen
    • 1 EL Mehl (optional)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 50Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Das Brot in Milch einweichen und ausdrücken. Dann Brot, Ei, Hackfleisch, Mett, Zwiebel, Petersilie, Salz und Pfeffer zugeben und einen Fleischteig zubereiten.
    2. Hackfleischmischung zu kleinen, ca. 4 cm dicken Bällchen formen. Fett in einer Pfanne erhitzen und Bällchen runderherum braun anbraten.
    3. Tomatensaft hinzufügen und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten köcheln. Wasser, Karotte und Sellerie zugeben und zugedeckt weitere 30 Minuten köcheln. Erbsen hinzufügen und nochmal 10 Minuten weiterköcheln lassen.
    4. Wenn gewünscht, etwas mit Wasser verrührtes Mehl unterrühren, um die Soße anzudicken. Das Mehl gut mit dem Wasser mischen, bevor man es zur Soße gibt, damit keine Klümpchen entstehen.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen