Leckere Bananenmuffins

    Leckere Bananenmuffins

    7mal gespeichert
    35Minuten


    Von 3015 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Bananenmuffins sind eine gesunde Zwischenmahlzeit für Kinder am Nachmittag. Sie sind kinderleicht zu machen und lassen sich gut einfrieren. Und dies ist auf jeden Fall eine bessere Verwendung, als braune Bananen wegzuwerfen!

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 200 g Mehl
    • 1/2 TL Backpulver
    • 1 TL Natron
    • 1 Prise Salz
    • 3 große Bananen, mit der Gabel zerdrückt
    • 150 g Zucker
    • 1 Ei
    • 75 g geschmolzene Butter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Ofen auf 180 C / Gasherd Stufe 4 vorheizen.
    2. Muffinform mit 12 Papierförmchen auslegen.
    3. Mehl, Backpulver, Natron und Salz mischen und beiseite stellen.
    4. Bananen, Zucker, Ei und geschmolzene Butter in einer großen Schüssel mischen. Mehl einarbeiten und Teig solange rühren, bis er glatt ist. Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen
    5. Im vorgeheizten Backofen 25 bis 30 Minuten backen, bis die Oberfläche der Muffins sich beim Berühren elastisch anfühlt.

    Resteverwertung

    Ideen zur Resteverwertung finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Muffins backen

    Tipps und Tricks, wie man Muffins richtig backt, finden Sie in der Allrecipes Kochschule Muffins backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Natron und Weinsteinbackpulver

    Hier finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Backtriebmittel.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    MichaR
    Besprochen von:
    0

    Total leckere Muffins! Da freut man sich doch, wenn die Bananen braun werden. - 22 Sep 2010

    Lisa
    Besprochen von:
    0

    Muffins wurden super, hab das Rezept genau gefolgt. Auf jeden Fall aufpassen, dass die nassen und trockenen Zutaten nicht zu viel gerührt werden, das ist der Trick damit die Muffins gut werden. - 26 Okt 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen