Ribollita

    (61)
    15 Stunden 30 Min.

    Ribollita heißt "erneut gekocht" auf italienisch. Die Bohnensuppe aus Italien wird eine Nacht im Kühlschrank aufbewahrt und muss am nächsten Tag noch einmal erhitzt werden, um ihr ganzes Aroma zu entfalten.


    Von 48 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 400 g getrocknete Cannellini-Bohnen
    • 1 l Wasser
    • 3 l Hühnerbrühe
    • 5 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 4 Salbeiblätter
    • 2 Lorbeerblätter
    • 1 TL Salz
    • 120 ml Olivenöl
    • 2 Zwiebeln, gewürfelt
    • 3 Karotten, in Scheiben geschnitten
    • 3 große Stangen Staudensellerie, gehackt
    • 2 Kartoffeln, geschält und grob gehackt
    • 150 g Weißkohl, grob gehackt
    • 1 Bund Mangold, gehackt
    • 1 Bund Grünkohl, Schwarzkohl oder Palmkohl, gehackt
    • 1 Dose (400 g) stückige Tomaten
    • 12 Scheiben französisches Weißbrot, leicht getoasted
    • Salz
    • Pfeffer
    • 120 g geriebener Parmesan
    • 120 ml Olivenöl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden45Minuten  ›  Ruhezeit: 12Stunden Kühl stellen  ›  Fertig in:15Stunden30Minuten 

    1. Bohnen verlesen, abspülen und in einen großen Kochtopf zum Wasser geben. Aufkochen und 5 Minuten auf mittlerer Stufe kochen. Vom Herd nehmen und 1,5 Stunden stehen lassen. Abgießen.
    2. Bohnen, Hühnerbrühe, Knoblauch, Salbei, Lorbeerblätter und Salz in einen großen Topf geben. Bei mittelhoher Temperatur zum Kochen bringen, die Temperatur herunterstellen und ca. 2 Stunden köcheln, bis die Bohnen weich sind. Abkühlen lassen und 1 Tasse Bohnen herausnehmen. Lorbeer- und Salbeiblätter aus der Suppe fischen und wegwerfen. Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren und beiseite stellen.
    3. Olivenöl in einem großen Topf auf mittelhohe Temperatur erhitzen. Zwiebeln darin 10 Minuten glasig anschwitzen. Karotten, Sellerie, Kartoffeln, Weißkohl, Mangold und Grünkohl dazugeben und gut umrühren. Tomaten hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abdecken und ca. 20 Minuten dünsten, bis das Gemüse zusammengefallen ist, dabei mindestens einmal umrühren.
    4. Pürierte Bohnenmischung dazugeben und 40 Minuten kochen, bis die Suppe andickt. Beiseite gestellte ganze Bohnen untermischen und erneut abschmecken. Brot in die Suppe geben und 10 Minuten mitkochen, bis es weich ist. Suppe vom Herd nehmen, abkühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
    5. Suppe am nächsten Tag ca. 20 Minuten auf kleiner Flamme erhitzen. Jede Portion mit 2 EL Parmesan und mit etwas Olivenöl beträufelt servieren.

    Anmerkung:

    Sie können die Suppe im 2. Kochschritt auch portionsweise in einem Standmixer oder der Küchenmaschine pürieren.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (61)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 13 Rezeptsammlungen ansehen