Heidelbeerpalatschinken aus Vollkornmehl

    Heidelbeerpalatschinken aus Vollkornmehl

    (0)
    20Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Bei diesen Palatschinken gibt mein Freund die Heidelbeeren gleich in den Teig bevor sie herausgebacken werden. Am besten gelingt das mit den heimischen kleinen Heidelbeeren -- von denen der Mund ganz dunkelblau wird :)

    Paploo Oberösterreich, Österreich

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 200 g Weizenvollmehl (Weizenvollkornmehl)
    • 4 Eier
    • 100 ml Milch
    • 1 TL Vanillezucker
    • Schale von 1 Zitrone
    • 50 ml Sodawasser, nach Wunsch
    • 400 g frische Heidelbeeren
    • 2 EL Distelöl zum Ausbacken
    • Staubzucker zum Bestreuen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Weizenvollmehl, Eier, Milch, Vanillezucker und Zitronenschale zu einem glatten Teig verrühren. Heidelbeeren vorsichtig unter den Teig ziehen, sodass die Beeren dabei nicht zerquetscht werden. Wenn man will, kann man bis zu 50 ml Sodawasser zum Teig mischen, damit er flaumiger wird.
    2. In einer Pfanne Distelöl erhitzen, Teig portionsweise eingießen, dünn verteilen und beidseitig goldgelb backen. Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist. Die Palatschinken einrollen, mit Staubzucker bestreuen und heiß servieren.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen