Selbstgemachte Käse-Ravioli

    Selbstgemachte Käse-Ravioli

    Rezeptbild: Selbstgemachte Käse-Ravioli
    23

    Selbstgemachte Käse-Ravioli

    (132)
    1Stunde


    Von 105 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Die leckeren Ravioli werden mit Ricotta, Mozzarella und Provolone gefüllt und mit einer sahnigen Pestosauce und Tomatensoße serviert.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • Teig
    • 250 g Mehl
    • 1 Prise Salz
    • 1 TL Olivenöl
    • 2 Eier
    • 1,5 EL Wasser
    • Füllung
    • 225 g Ricotta
    • 100 g Frischkäse, Zimmertemperatur
    • 60 g geraspelter Mozzarella
    • 70 g geriebener Provolone
    • 1 Ei
    • 1,5 TL getrocknete Petersilie
    • Soße
    • 2 EL Olivenöl
    • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
    • 3 EL fertiges Pesto
    • 500 ml Sahne
    • 20 g geriebener Parmesan
    • 700 g fertige Tomatensoße
    • Zum Bestreichen
    • 1 Ei
    • 1 EL Wasser

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Für den Teig Mehl und Salz vermischen und auf einer Arbeitsfläche aufhäufen. Eine Mulde in die Mitte drücken. Olivenöl, Eier und Wasser in einer kleinen Schüssel verquirlen und die Hälfte der Mischung in die Mulde gießen. Mit einer Hand das Mehl mit der Eimischung verkneten und mit der anderen Hand den Mehlhaufen zusammenhalten. Nach und nach die restliche Eimischung unterkneten.
    2. Teig 8-10 Minuten glatt kneten. Wenn er zu klebrig ist, etwas mehr Mehl dazugeben. Eine Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
    3. In der Zwischenzeit alle Zutaten für die Füllung in eine Schüssel geben, gut vermischen und beiseite stellen.
    4. Für die Soße 2 EL Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen. Knoblauch und Pesto hinzufügen und 1 Minute anschwitzen. Sahne hinzugießen, die Temperatur erhöhen und aufkochen lassen. Hitze wieder herunterstellen und die Soße 5 Minuten köcheln. Parmesan dazugeben und rühren, bis der Käse geschmolzen ist. Soße vom Herd nehmen und warm halten.
    5. In der Zwischenzeit Tomatensoße in einem zweiten Topf bei niedriger Hitze aufwärmen.
    6. Backofen auf 190 C vorheizen. Ei und Wasser zum Bestreichen in einer kleinen Schüssel verrühren und beiseite stellen.
    7. Teig in Portionen aufteilen und auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche zu sehr dünnen Stücken ausrollen. Die Ei-Wasser-Mischung auf ein Teigstück streichen und die Füllung teelöffelweise jeweils etwa 2 cm entfernt voneinander daraufgeben. Eine zweite Teigschicht darüberlegen und die ganze Luft herausdrücken. Teig um die Füllung herum fest zusammendrücken. Ravioli mit einem Messer oder Pizzaschneider ausschneiden.
    8. Einen großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser bei hoher Temperatur zum Kochen bringen und Ravioli hineingeben. Erneut aufkochen lassen und ohne Deckel 4-8 Minuten kochen, bis die Ravioli an der Oberfläche schwimmen und die Füllung heiß ist. Gelegentlich umrühren, damit sie nicht aneinanderkleben. Abgießen.
    9. Ein Backblech einfetten und gekochte Ravioli darauflegen. Im vorgeheizten Backofen 4 Minuten goldbraun backen.
    10. Ravioli auf vier tiefe Teller verteilen und Tomatensoße dazugeben. Sahnige Pestosoße darüber träufeln und servieren.

    Tipps zum Ravioli selbst machen

    In unserer Kochschule finden Sie Tipps zum Nudelteig herstellen und Nudelteig ausrollen. Tipps für das Ravioli selbst machen finden Sie auch hier.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alles über Nudelteig:

    In unserer Kochschule finden Sie Tipps zum Nudelteig herstellen und Nudelteig ausrollen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (132)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen