Wiener Tafelspitz mit Apfelkren
1 / 1 Bild von:  
Wischen

Wiener Tafelspitz mit Apfelkren

Über dieses Rezept: Zu Tafelspitz gehört für mich einfach Apfelkren dazu, das Süße-Würzige des Apfelkrens passt ideal zum milden Fleisch.

Bettina_M Bayern, Deutschland

Zutaten

Portionen: 4 

  • 750 g Rinderhüfte
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Nelken
  • 1 Stange Porree
  • 1 kleine Sellerieknolle
  • 2 Möhren
  • 1 kleiner Wirsing
  • 750 g Kartoffeln, geschält
  • 1 l Fleischbrühe
  • Für den Apfelkren
  • 250 g Äpfel
  • Saft von 1/2 Zitrone oder 1/2 EL weißer Essig
  • 100 g geriebener Meerrettich
  • Zucker nach Geschmack
  • Salz

Zubereitung

Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden  ›  Fertig in:2Stunden25Minuten 

  1. 1 l Salzwasser aufkochen. Rindfleisch und eine mit Lorbeerblatt und Nelken besteckte Zwiebel hineinlegen und alles bei schwacher Hitze leise sprudelnd 1 Stunde köcheln lassen.
  2. Poreestangen halbieren, waschen und zusammenbinden. Sellerie und Möhren schälen und Wirsing halbieren. Nach 1 Stunde Kochzeit das Gemüse zum Fleisch geben und 1 weitere Stunde köcheln lassen.
  3. Während das Fleisch köchelt, die Kartoffeln in kochender Fleischbrühe garen.
  4. Für den Apfelkren die Äpfel schälen, fein reiben und sofort mit Zutronensaft oder Essig vermischen. Mit Meerrettich, Zucker und Salz abschmecken.
  5. Das Fleisch in Scheiben schneiden udn mit dem Gemüse, den Kartoffeln und dem Apfelkren anrichten.

Wann ist der Braten gar?

In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

Weitere Rezepte

Besprechungen (0)

Rezept besprechen

Rezept mit Sternen versehen
Wie hat's geschmeckt? Und warum?

Mehr Rezeptsammlungen