Rouladen "Hausfrauenart"

    Rouladen "Hausfrauenart"

    (0)
    1Speichern
    1Stunde50Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Leckere Rinderrouladen mit einer leicht tomatigen Rotweinsoße. Das Leibgericht von meinem Vater und meine ganze Familie isst die Rouladen total gerne.

    Bettina_M Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4 Scheiben Rollfleisch (Rinderrouladen)
    • 1 EL scharfer Senf
    • 50 g Räucherspeck
    • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
    • 1 kleine Essiggurke, fein gewürfelt
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 1 EL Mehl
    • 1 EL Butter
    • 1 EL Öl
    • 1 EL Tomatenmark
    • 250 ml Rotwein
    • 125 ml Wasser
    • 1 Becher saure Sahne oder Joghurt
    • 1 TL Speisestärke

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde25Minuten  ›  Fertig in:1Stunde50Minuten 

    1. Fleisch mit Senf bestreichen und mit Sepckscheiben belegen. Dann mit der gehackten Zwiebel und Essiggurke bestreuen. Aufrollen, zusammenstecken und mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit Mehl bestäuben.
    2. Butter und Öl in einem Topf erhitzen und die Rouladen darin von allen Seiten leicht bräunen.
    3. Tomatenmark, Rotwein und 1/8 l Wasser hinzufügen, die Rouladen zudecken und ca. 75 Minuten gar schmoren. Rouladen aus der Soße heben und in eine vorgewärmte Schüssel legen.
    4. Sahne oder Joghurt mit Speisestärke verquirlen und unter die Soße rühren. Einmal aufkochen lassen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken und Soße über die Rouladen geben.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen