Orangen-Teriyaki-Marinade

    Orangen-Teriyaki-Marinade

    3mal gespeichert
    35Minuten


    Von 55 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Eine würzig-scharfe, aber dennoch fruchtige Marinade, die sehr gut zu Schweinefleisch und Hähnchen passt. Nachdem man das Fleisch in der Sauce mariniert hat, kann man den Rest zu einer Glasur aufkochen und beim Grillen das Fleisch damit bestreichen oder als Sauce dazu servieren.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 100 ml Sojasauce
    • 4 EL brauner Zucker
    • 2 EL Chili-Knoblauchpaste
    • 2 TL gemahlener Ingwer
    • 2 TL Sesamöl
    • 1 EL chinesischer Reiswein oder Sake
    • 100 g Orangenmarmelade
    • 1 (225 g) Dose Ananasstücke (Saft auffangen)
    • 3-4 EL gehackter frischer Koriander

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Für die Marinade: in einer kleinen Glasschüssel Sojasauce, braunen Zucker, Chili-Knoblauch-Paste, Ingwer, Sesamöl, Reiswein, Orangenmarmelade, Ananas und Koriander verrühren. Über das Schweine- oder Hähnchenfleisch gießen und mindestens 2 Stunden oder über Nacht marinieren.
    2. Für die Glasur die restliche Marinade in einen kleinen Topf geben, bei mittlerer Hitze aufkochen und 20 Minuten köcheln, bis sie leicht eingedickt ist. Das Fleisch damit während des Grillens bestreichen und zum Servieren dazureichen.
    3. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und auf dem heißen Grill grillen, bis es gar ist, dabei mehrmals wenden.

    Anmerkung:

    Wenn Sie keine Chili-Knoblauch-Paste finden, dann können Sie frischen, fein gehackten Knoblauch und eine fein gehackte rote Chilischote verwenden.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    alex
    Besprochen von:
    0

    Habe Hähnchenbrust in der Sosse mariniert, aber nur mit der halben Menge und Knoblauch und Chili genommen statt der angegebenen Paste und das ganze dann im Backofen gegrillt. - 24 Mrz 2012

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen