Hot Brownies

    schwato

    Hot Brownies

    Hot Brownies

    (1)
    50Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Hot Brownies mit Eis.

    schwato Nordrhein-Westfalen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 16 

    • 125 g + 75 g Bitter-Schokolade
    • 125 g + 75 g Vollmilch-Schokolade
    • 125 g Butter
    • 2 Eier
    • 125 g Zucker
    • 10 g Vanillezucker ( alternativ 4-5 Tropfen Buttervanille-Aroma)
    • 125 g Mehl
    • 50 g Kakao
    • 75 ml Sahne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Backform von ca. 20cm x 20cm einfetten oder mit Backpapier auslegen
    2. Schokolade getrennt klein hacken.
    3. 125 g Bitter-Schokolade mit Butter im Wasserbad auflösen.
    4. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
    5. Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, bis Masse cremig ist. Geschmolzene Bitterschokolade hinzugeben. Mehl nach und nach hinzugeben und gut verrühren. Zum Schluss 125 g gehackte Vollmilchschokolade hinzugeben und unterheben.
    6. Masse in die Backform geben und im vorgeheizten Backofen ca. 25 min backen. Dann Brownies in der Backform abkühlen lassen.
    7. Die restliche Vollmilch-Schokolade, Bitter-Schokolade und Sahne im Wasserbad schmelzen und die Brownies damit bestreichen.
    8. Am besten leicht warm mit Vanilleeis genießen.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Plätzchen und Plätzchenteig einfrieren

    Wie man Plätzchen und Plätzchenteig einfrieren kann, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Peppy
    Besprochen von:
    0

    Sehr lecker, ich hab noch eine Tasse gekochte, pürierte Kichererbsen untergemischt, schmeckt mal nicht raus und so hat man noch extra Eiweiß  -  25 Feb 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen