Ravioli mit Räucherlachs

    (19)

    Die selbstgemachten Ravioli haben eine leichte und cremige Füllung mit Räucherlachs, Sahne und frischem Schnittlauch.


    Von 21 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • Teig
    • 250 g Mehl
    • 2 Eier, verrührt
    • 2 Eigelb
    • Füllung
    • 450 g Räucherlachs
    • 2 Eier
    • 250 ml Sahne
    • 2 TL frischer Schnittlauch, gehackt
    • 1/2 TL Pfeffer
    • 1 Ei, verrührt
    • 480 g geriebener Greyerzerkäse
    • 240 ml Sahne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Für den Teig Mehl aufhäufen und eine Mulde in die Mitte drücken. Eier und Eigelb in die Mulde geben und nach und nach mit dem Mehl verkneten. Einen glatten Teig formen und nach Bedarf mehr Mehl hinzufügen. Der Teig sollte weich, aber nicht klebrig sein. Teig halbieren und jede Hälfte dünn ausrollen oder durch eine Nudelmaschine drehen (Stufe 6). So viele Nudelplatten wie möglich ausrollen.
    2. Für die Füllung Räucherlachs und Eier glatt pürieren, nach und nach Sahne, Schnittlauch und Pfeffer untermischen. Gut vermengen.
    3. Nudelplatten auf einer glatten, mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche auslegen. Lachsfüllung in 24 Portionen aufteilen und 4 cm voneinander löffelweise auf eine Teigplatte geben. verrührtes Ei auf den Freiraum im Teig zwischen der Füllung streichen und mit einem zweiten Nudelblatt bedecken. Gut zusammendrücken und Ravioli ausschneiden. Sie können die Ravioli an dieser Stelle einfrieren oder in den Kühlschrank stellen, wenn Sie sie nicht sofort verwenden.
    4. Backofen auf Grillen vorheizen.
    5. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen, Ravioli hineingeben und ca. 6 Minuten kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen und die Füllung heiß ist. Abgießen.
    6. In der Zwischenzeit jeweils 30 g Greyerzer auf 8 ofenfeste Teller geben und jeweils 30 ml Sahne hinzufügen. Unter den Grill schieben, bis der Käse geschmolzen ist. Dann Ravioli auf die Teller verteilen und jeweils weitere 30 g Greyerzer darüber streuen. Nochmals unter den Grill schieben, bis der Käse goldbraun ist.

    Tipps zum Ravioli selbst machen

    In unserer Kochschule finden Sie Tipps zum Nudelteig herstellen und Nudelteig ausrollen. Tipps für das Ravioli selbst machen finden Sie auch hier.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Alles über Nudelteig:

    In unserer Kochschule finden Sie Tipps zum Nudelteig herstellen und Nudelteig ausrollen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (19)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen