Kürbis-Ravioli mit Haselnusssoße

    Kürbis-Ravioli mit Haselnusssoße

    (60)
    Rezept speichern
    1Stunde25Minuten


    Von 60 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese Ravioli sind selbstgemacht und mit einem Kürbis-Karotten-Püree gefüllt. Dazu gibt es eine sahnige Haselnusssoße. Ein traumhaft gutes Essen für den Herbst!

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • Füllung
    • 230 g Butter
    • 2 Zwiebeln, gehackt
    • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
    • 2 TL gemahlene Koriandersamen
    • 1/2 TL gemahlene Muskatblüte
    • 1/2 TL gemahlener Piment
    • 1 Prise gemahlener Kardamon
    • 625 g pürierter Kürbis
    • 2 große Karotten, gekocht und püriert
    • 150 g geriebener Parmesan
    • 2 EL Ahornsirup
    • 1 Ei, verrührt
    • Salz
    • Pfeffer
    • Soße
    • 140 g Haselnüsse
    • 700 ml Sahne
    • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 1 Prise Cayenne
    • 1 Prise weißer Pfeffer
    • Salz
    • 1 kg frische Lasagneplatten
    • 50 g Sauerampfer, Stängel entfernt und fein gehackt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde25Minuten 

    1. Für die Füllung Butter in einer Pfanne zerlassen und Zwiebeln, Knoblauch und Gewürze anschwitzen, bis die Zwiebeln weich sind. Mit Kürbis- und Karottenpüree vermischen und Parmesan, Ahohrnsirup und Ei unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseite stellen.
    2. Backofen auf 200 C vorheizen. Haselnüsse auf ein Backblech legen und auf der mittleren Schiene 10-12 Minuten rösten, bis sie braun sind und duften. Sobald die Nüsse kalt genug zum Anfassen sind, in ein fusselfreies Geschirrtuch legen und kräftig rubbeln, um die Haut abzulösen. Haselnüsse fein hacken und beiseite stellen.
    3. Sahne, Knoblauch, Cayenne und weißen Pfeffer in einen Topf geben und aufkochen. Unter Rühren zur Rose abschlagen (d.h. so lange kochen, bis sich auf einem mit Soße bedeckter Löffelrücken beim Draufpusten rosenblattartige Linien bilden.) Mit einer Prise Salz abschmecken und vom Herd nehmen.
    4. Eine Lasagneplatte auf eine flache Arbeitsfläche legen und mit Wasser einsprühen, damit sie nicht austrocknet und elastischer ist. Jeweils im Abstand von 2,5 cm einen halben Esslöffel der Füllung auf das untere Ende der Lasagneplatte geben. Platte hälftig über der Füllung zusammenklappen und mit einem Raviolirädchen ausschneiden. Fertige Ravioli zur Seite legen und mit einem feuchten Tuch abdecken. Wiederholen, bis die Füllung oder die Lasagneplatten aufgebraucht sind.
    5. Ravioli in einem großen Topf mit Salzwasser al dente kochen. Abgießen.
    6. In der Zwischenzeit die Soße erneut erhitzen, Sauerampfer dazugeben und ca. 30 Sekunden kochen, bis er gerade zerfallen ist. Die Hälfte der Haselnüsse dazugeben, vom Herd nehmen und Ravioli vorsichtig damit vermengen. Mit den restlichen Haselnüssen bestreut servieren.

    Ersatzweise:

    Wenn Sie keinen Sauerampfer bekommen, können Sie auch Rucola oder Spinat mit etwas abgeriebener Bio-Zitronenschale nehmen.

    Tipps zum Ravioli selbst machen

    In unserer Kochschule finden Sie Tipps zum Nudelteig herstellen und Nudelteig ausrollen. Tipps für das Ravioli selbst machen finden Sie auch hier.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Kürbissorten

    In dem Allrecipes Artikel zum Thema Kürbissorten finden Sie viele Informationen über die verschiedenen Kürbissorten und welcher Kürbis sich für welche Rezepte am besten eignet.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (60)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen