Rosenessig

    Marianne

    Rosenessig

    Rezeptbild: Rosenessig
    1

    Rosenessig

    (0)
    14Tage10Minuten


    Von 10 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Rosenessig kann man ganz einfach selbst herstellen. Am besten alte Rosensorten verwenden, die stark duften. Je stärker der Duft, desto intensiver schmeckt auch der Essig.

    Marianne Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 1 flasche

    • ca. 6 EL Rosenblüten
    • 750 ml Weinessig

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Ruhezeit: 14Tage Ziehen lassen  ›  Fertig in:14Tage10Minuten 

    1. Rosenblütenblätter vorsichtig vom Stilansatz befreien und in ein großes Gefäß legen und mit dem Weinessig begießen.
    2. Zugedeckt an einem sonnigem Ort 14 Tage ziehen lassen. Dann den Essig filtrieren und in eine gut verschließbare Flasche abfüllen. an einem kühlen, dunklen Ort lagern.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen