Schnelle Suppe aus Bohnen und Spinat

    Schnelle Suppe aus Bohnen und Spinat

    2mal gespeichert
    1Stunde15Minuten


    Von 176 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Eine italienische Wintersuppe (Pasta e fagioli), die einfach und schnell gekocht ist. Bestreuen Sie die Suppe nach Belieben mit frisch geriebenem Parmesan.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 2 (400 g)-Dosen gehackte Tomaten
    • 2 (400 g)-Dosen Cannellini oder andere weiße Bohnen, mit Flüssigkeit
    • 400 g tiefgefrorener Blattspinat, aufgetaut
    • 1 l Hühnerbrühe
    • 200 g Tomatenpüree
    • 750 ml Wasser
    • 3 Knoblauchzehen, gehackt
    • 8 Scheiben Pancetta, gebraten und gewürfelt
    • 1 EL getrocknete Petersilie
    • 1 1/2 TL Salz
    • 1/2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 1/2 TL Basilikum
    • 1/2 (500 g)-Packung Sternchennudeln
    • frisch geriebener Parmesan (optional)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde15Minuten 

    1. Tomaten, Bohnen, Spinat, Hühnerbrühe, passierte Tomaten, Wasser, Knoblauch, Pancetta, Salz, Petersilie, Pfeffer und Basilikum in einen Suppentopf geben. Zum Kochen bringen und mit Deckel 40 Minuten köcheln lassen.
    2. Nudeln zugeben und ohne Deckel 10 Minuten kochen, bis die Nudeln gar sind. Die Suppe in einzelne Schüsseln füllen und vor dem Servieren nach Belieben mit Käse bestreuen.

    Tipp:

    Machen Sie ganz einfach ein vegetarisches Gericht daraus, indem Sie statt der Hühnerbrühe einfach Gemüsebrühe verwenden. Statt des Spinats kann auch Grünkohl oder Mangold verwendet werden.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (4)

    Besprochen von:
    0

    AUSGEZEICHNET! Danke für ein tolles Rezept. Mein Mann hat mich schon eine Weile danach gefragt aber er mag keine Suppe mit weißen Bohnen, die zu sehr nach Tomate schmeckt. Diese hier war perfekt. Ich habe tiefgefrorenen Spinat genommen, etwas Olivenöl und italienische Kräuter. Mache ich wieder, besonders an kalten Winterabenden. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Meine Gäste waren begeistert von dieser Supper. Sie war klasse. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Alles in allem eine tolle Suppe… Das nächste Mal nehme ich aber weniger Knoblauch… Mensch, keiner wollte mir nahekommen, tagelang! - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen