Thailändische Hochzeitssuppe

    Man kann diese superleckere Suppe natürlich auch z.B. zum Geburtstag machen. Außerdem ist sie so üppig, dass man sie auch gut als kleine Mahlzeit alleine servieren kann.


    Bayern, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 300-400 g Hühnerbrüste oder Putenfleisch, in schmale Streifen geschnitten
    • 4 EL Fischsoße
    • 500 ml Wasser
    • 2 Büchsen Kokosmilch
    • bis zu 3 EL Shrimppaste (vorsichtig anfangen und langsam schärfer werden)
    • 3 cm Galantwurzel, in Scheiben geschnitten
    • 4 Zitronengrasblätter
    • 1 ganze Chilischote
    • 2 cm frischer Ingwer, in Scheiben geschnitten
    • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 1 Stück Palmzucker
    • 1 Bund Frühlingszwiebeln, in feine Scheiben geschnitten
    • etwas Tomatenmark
    • Fondor

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Fleischstreifen mit Fischsoße begießen und mindestens 30 Minuten marinieren.
    2. In der Zwischenzeit Wasser erhitzen und die Hälfte der Shrimppaste darin auflösen. Kokosmilch und alle Gewürze (bis auf die Frühlingszwiebeln) zugeben und Suppe bei milder Hitze 30 Minuten leise köcheln lassen.
    3. Gewürze herausfischen und nach Geschmack mit Shrimppaste nachwürzen, bis die gewünschte Schärfe erreicht ist. Wenn die Farbe nicht schön ist, mit etwas Tomatenmark nachhelfen und mit Fondor ebenfalls nachwürzen.
    4. Zuletzt das marinierte Fleisch und Frühlingszwiebeln zugeben und 5 Minuten in der Suppe garziehen lassen. durch die Fischsoße sollte die Suppe auch genügend gesalzen sein.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 9 Rezeptsammlungen ansehen