Indisch gefüllte Paprika

    Ich hatte so Lust auf indisches Essen, musste aber ein paar Paprika aufbrauchen. Ich habe die Paprika deshalb mit indisch gewürztem Lammhack gefüllt. Dazu passt Mango-Chutney und Basmatireis.

    Krenzlich

    Washington, Vereinigte Staaten von Amerika
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4 Paprikaschoten
    • 2 TL Öl
    • 1 Zwiebel, gehackt
    • 500 g Lammhackfleisch
    • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 1 EL Garam Masala (siehe Fußnote)
    • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
    • 1/4 TL gemahlene Nelken
    • 1/2 TL Cayenne
    • 1 Dose stückige Tomaten

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Paprikaschoten oben aufschneiden und die Kerne entfernen. Etwa 2 cm hoch Wasser in einen Topf gießen, Paprika in einen Dampfkorb setzen und abgedeckt ca. 10 Minuten dämpfen, bis sie weich sind. Herausnehmen und in eine Auflaufform setzen.
    2. Backofen auf 200 C vorheizen.
    3. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln glasig anschwitzen. Lammhack dazugeben und anbräunen. Knoblauch, Garam Masala, Kreuzkümmel, Nelken und Cayenne hinzufügen und unter Rühren einige Minuten mitbraten. Tomaten mit Saft dazugießen und 5 Minuten dünsten.
    4. Paprika mit der Hackfleischmischung füllen. Mit Käse bestreuen und 15 Minuten im Ofen überbacken.

    Garam Masala selber machen

    Garam Masala kann man sich auch ganz einfach selber zusammenmischen, dann schmeckt die indische Gewürzmischung intensiver und man kann es nach eigenem Geschmack variieren. Das Grundrezept für Garam Masala finden Sie hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen