Mini Moussaka

    Mini Moussaka

    Rezeptbild: Mini Moussaka
    1

    Mini Moussaka

    (2)
    1Stunde35Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Moussaka mit Lammhack, in kleinen Förmchen gebacken. Schmeckt am besten am nächsten Tag.

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • 10 Scheiben Auberginen (0,5 cm dick)
    • Salz
    • Pfeffer
    • Olivenöl zum Beträufeln
    • 1 Zwiebel, halbiert und in Scheiben geschnitten
    • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
    • 250 g Lammhack
    • 1 TL Tomatenmark
    • 50 ml Rotwein
    • 1/2 TL getrockneter Oregano
    • 1 große Prise Zimt
    • 35 g Butter
    • 40 g Mehl
    • 300 ml Milch
    • 1 große Handvoll geriebener Käse
    • 1 Prise Muskatnuss
    • 1 Prise Cayennepfeffer
    • 1 Ei

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:35Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde35Minuten 

    1. Auberginescheiben in einem Durchschlag verteilen und großzügig mit Salz bestreuen. Ein sauberes Geschirrtuch darauf legen und mit einem Gewicht beschweren. 30 Minuten schwitzen lassen.
    2. In der Zwischenzeit etwas Olivenäl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel darin weich anbraten, etwa 10 Minuten. Knoblauch dazu und ein paar Minuten weiterbraten, dann das Lammhack dazu.
    3. Fleisch gut bräunen und mit einem Kochlöffel zerteilen. Tomatenmark, Wein, Salz, Pfeffer, Oregano und Zimt dazu. Soeben zum Kochen bringen, dann Temperatur reduzieren und 25 Minuten simmern.
    4. Für das Topping die Butter in einem kleinen Topf zerlassen. Mehl dazu und kräftig rühren, bis eine glatte Paste entsteht. Nach und nach die Milch dazugeben (eventuell mehr als 300 ml, je nach Mehlsorte). Die Sauce soll keine Klumpen haben, sondern schön glatt sein. Vom Herd nehmen und Käse, Muskatnuss, Cayenne, Salz und Pfeffer unterrühren. Abkühlen lassen.
    5. Die Auberginescheiben unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Reichlich Olivenöl (Aubergine saugen viel Öl auf) in einer Pfanne erhitzen und bei mittlerer Temperatur 12 Minuten goldgelb braten, dabei gelegentlich wenden. Auf Küchenpapier entfetten.
    6. Backofen auf 190 C vorheizen.
    7. Ei verquirlen und in die Bechamelsauce einrühren.
    8. Eine Auberginescheibe in ein Förmchen geben, darauf etwas Fleisch. Beides schichten, bis alle Auberginescheiben und das ganze Fleisch aufgebraucht sind. Darauf die Bechamelsauce gießen.
    9. Förmchen auf ein Backblech stellen und im vorgeheizten Ofen 45 bis 60 Minuten backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Auberginen zubereiten

    So werden Auberginen zubereitet, damit sie nicht bitter schmecken.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen