Maracuja Mousse

Über dieses Rezept: Frische reife Maracuja sind schwer zu kriegen in unserem Kaff, deswegen nehme ich für diese feine Mousse einfach Maracujasaft, das geht auch prima, aber es muss ein guter Saft sein.

bambi23 Baden-Württemberg, Deutschland

Zutaten

Portionen: 6 

  • 1 Päckchen Gelatine
  • 300 ml gezuckerte Kondensmilch
  • 200 ml Maracujasaft
  • Limettensaft zum Abschmecken
  • 350 ml Schlagsahne
  • Maracujalikör (nach Geschmack)

Zubereitung

Zubereitung:15Minuten  ›  Ruhezeit: 4Stunden Fest werden lassen  ›  Fertig in:4Stunden15Minuten 

  1. Eine Tasse zur Hälfte mit kaltem Wasser füllen und Gelatine darauf streuen. Einige Minuten quellen lassen.
  2. Eine halbe Tasse vom Maracujasaft in einem kleinen Topf erhitzen (nicht kochen). Restlichen Saft mit der Kondensmilch vermischen und mit Limettensaft abschmecken. Gequollene Gelatine in den Topf geben und rühren, bis sich die Gelatine komplett aufgelöst hat (wieder keinesfalls kochen).
  3. Topf vom Herd nehmen und nacheinander einige EL von der Saft-Kondensmilch in die gelöste Gelatine einrühren. Dann die gesamte Gelatinemischung rasch und gründlich unter die Saftmischung rühren. Abkühlen aber nicht fest werden lassen, dabei immer mal rühren.
  4. In der Zwischenzeit die Schlagsahne steif schlagen und unter die Mischung heben. In eine schöne Servierschüssel oder Portionsschälchen füllen. Mindestens 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Zum Servieren mit etwas Maracujalikör beträufeln (nach Geschmack).

Gelatine richtig verwenden:

In der Allrecipes Kochschule finden Sie einen ausführlichen Artikel mit Bildern, wie man Gelatine richtig auflöst und unterzieht.

Ähnliche Rezepte

Besprechungen (0)

Rezept besprechen

Rezept mit Sternen versehen

Mehr Sammlungen