Rohrnudeln mit Zwetschgen

    (5)
    1 Std. 45 Min.

    Meine Großmutter hat oft diese Rohrnudeln mit Zwetschgen gemacht. Leider habe ich ihr Rezept nicht, aber ich habe mir mein eigenes ausgedacht und freue mich, dass sie genauso schmecken wie ihre :-)

    nch

    Hessen, Deutschland
    Von 17 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 15 rohrnudeln

    • 1 Päckchen Trockenhefe
    • 2 TL Zucker
    • 250 ml lauwarme Milch
    • 500 g Mehl
    • 50 g weiche Butter
    • Prise Salz
    • 15 Zwetschgen
    • 15 Stück Würfelzucker
    • 50 g Butter für den Bräter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Ruhezeit: 40Minuten Gehen lassen  ›  Fertig in:1Stunde45Minuten 

    1. Hefe mit dem Zucker mischen und mit der Milch in einer Schüssel verrühren. 10 Minuten stehen lassen, bis die Masse aufschäumt.
    2. Mehl und Salz in einer großen Schüssel (ich nehme die Küchenmachine mit Knethaken) mischen. Butter und die Hefemischung dazu und solange kneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht, der sich vom Schüsselrand löst.
    3. Abdecken und 30 Minuten gehen lassen.
    4. Teig in 15 gleichgroße Teile unterteilen.
    5. Zwetschgen waschen und auf-, aber nicht ganz durchschneiden. Steine entfernen und in jede Zwetschge ein Stück Würfelzucker geben.
    6. in die Mitte jedes Teigstücks eine Zwetschge geben und komplett mit Teig umhüllen.
    7. Zu glatten Kugeln formen.
    8. Backofen auf 180 C vorheizen.
    9. 50 g Butter in einer großen gusseisernen Pfanne oder einem Bräter schmelzen, nicht braun werden lassen. Die Rohrnudeln hineingeben und wenden, so dass sie rundherum gebuttert sind. 15 Minuten gehen lassen.
    10. Rohrnudeln mit Milch bestreichen und im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene backen.
    11. Auf dem Ofen nehmen und mit einem Messer rundherum und am Boden vorsichtig lösen. Auf eine Platte stürzen. Warm oder so frisch wie möglich mit Zimtzucker oder Vanillesoße servieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (5)

    Besprechungen auf Deutsch: (4)

    Besprochen von:
    2

    Super lecker! Habe in den Ofen auf unterer Schiene noch ein Blech mit Wasser gestellt und vor dem servieren noch mit Vaniliebutter bestrichen.  -  09 Aug 2014

    monika
    Besprochen von:
    1

    Das Rezept braucht Zeit - eben Hefeteig! Das Ergebnis war lecker. Vielleicht könnte der Teig etwas süßer sein.  -  30 Sep 2013

    mutti-am-herd
    Besprochen von:
    1

    Meine Oma hat die auch immer mit Zwetschgen gemacht, da läuft mir grad das Wasser im Mund zusammen, wenn ich daran denke. Schöne Foto-Anleitung!  -  10 Okt 2012

    Besprechungen aus aller Welt

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen