Schmetterlingskuchen für den Kindergeburtstag

    (3)
    4 Stunden 30 Min.

    Meine Tochter wollte dieses Jahr zum Geburtstag als Kuchen einen Schmetterling. Das ist einfacher als man denkt, man kann ihn mit jedem runden Kuchen zubereiten. Wenn man 2 gleich große Springformen hat, kann man die Kuchen gleichzeitig backen, ich habs hintereinander gebacken. Die Schmetterlingstorte ist echt nicht so schwer zu machen.

    babsi_s

    Bayern, Deutschland
    Von 26 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 Kindergeburtstagskuchen

    • Für die Kuchen
    • 320 g Mehl
    • 4 EL Stärkemehl
    • 1 Päckchen Backpulver
    • 1 TL Salz
    • 300 g Zucker
    • 250 ml Milch, Zimmertemperatur
    • 4 große Eigelb, Zimmertemperatur
    • 2 TL Vanilleextrakt
    • 200 g Butter, Zimmertemperatur
    • Für die Creme
    • 1 Päckchen Vanillepudding
    • 500 ml Milch
    • 50 g Zucker
    • 200 ml Sahne
    • Für das Frischkäsefosting
    • 225 g Frischkäse
    • 60 g weiche Butter
    • 1/2 TL Vanilleextrakt
    • 125 g Puderzucker
    • Zum Verzieren
    • Beeren, Früchte und Süßigkeiten nach Geschmack

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Ruhezeit: 3Stunden Kühl stellen  ›  Fertig in:4Stunden30Minuten 

    1. Am besten backt man die beiden Kuchen schon am Vortag, lässt sie komplett abkühlen und packt sie über Nacht gut in Zellofan ein.
    2. Zwei Springformen einfetten und Backofen auf 175 C vorheizen.
    3. Mehl, Stärkemehl und Backpulver vermischen und in eine große Schüssel sieben. Salz und Zucker zugeben und untermischen.
    4. Eigelb, ein guter Schuss Milch und Vanilleextrakt in einer kleinen Schüssel verquirlen.
    5. Butter und restliche Milch zur Mehlmischung geben und mit dem Handrührgerät auf niedriger Stufe kurz unterrühren, dann Geschwindigkeit erhöhen und 1 Minuten gut rühren. Eimischung nach und nach zugeben und nach jeder Zugabe gut verrühren. Nicht vergessen, die Seiten der Schüssel mit dem Teigschaber abzukratzen, damit alle Zutaten gut vermengt sind.
    6. Je eine Hälfte des Teigs in die vorbereiteten Springformen füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 25-30 Minuten backen. Aus der Springform lösen und komplett abkühlen lassen.
    7. Für die Füllung Vanillepudding nach Packungsanweisung mit 500 ml Milch und 50 g Zucker kochen. Während der Pudding abkühlt, immer wieder umrühren, damit er nicht komplett fest wird.
    8. 200 ml Sahne schlagen und unter den kalten Pudding rühren.
    9. Einen der beiden Kuchen auf ein Blech oder Brett legen, mit der Puddingcreme bestreichen (restliche Puddingcreme der Familie als Nachtisch servieren) und den zweiten Boden draufsetzen.
    10. Nun muss der Kuchen geschnitten werden. Als erstes den Kuchen in der Mitte einmal senkrecht durchschneiden. Dann bei einer der Hälften neben dem Mittelschnitt einen zweiten Schnitt ca. 4 cm neben der Mittellinie machen, dass wird der Schmetterlingskörper.
    11. Als nächstes die beiden Halbkreise an den Seiten in der Mitte einmal waagrecht durchschneiden (für die Flügel), dabei nicht den Schmetterlingskörper durchschneiden.
    12. Nun den Schmetterling auf einer Kuchenplatte oder einem mit Alufolie überzogenen Blech anrichten. Den Körper in die Mitte legen, die kleineren Kuchenviertel als obere Flügel hinlegen (die gebogene Seite an den Schmetterlingskörper legen) und die größeren Kuchenviertel unten anrichten.
    13. Nun das Frosting zubereiten. Frischkäse aus dem Kühlschrank nehmen, in Stücke schneiden und mit der zimmerwarmen Butter in eine Schüssel geben. Kurz mit dem Handrührgerät vermischen, dann den Vanilleextrakt unterrühren. Nun den Puderzucker nach und nach unterrühren, bis eine streichfähige Masse entstanden ist.
    14. Schmetterling oben und an den Seiten mit einer dünnen Schicht Frosting überziehen. Ich verwende einfach ein Messer mit breiter Klinge, aber ein Teigschaber oder Spachtel geht auch.
    15. Wenn der Schmetterling komplett mit Frosting überzogen ist, Kuchen 1 Stunde kalt stellen, damit das Frosting etwas antrocknen kann und alle Kuchenkrümel versiegelt werden. Wenn man will kann man jetzt das restliche Frosting mit Lebensmittelfarbe färben und noch eine farbige Schicht Frosting auftragen. Ich hab den Schmetterling weiß gelassen.
    16. 2 runde Süßigkeiten als Augen vorne hineindrücken und Mikadostäbchen, Brezenstangen oder andere Süßigkeiten als Fühler hineinstecken.
    17. Nun Schmetterlingskuchen nach Wunsch mit Beeren oder Süßigkeiten verzieren. Fertig!

    Vanilleextrakt selbst machen

    Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Torte schneiden

    Wie man eine Torte sauber in Stücke schneidet, sehen Sie hier

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (3)

    Besprechungen auf Deutsch: (3)

    volcanomama
    Besprochen von:
    5

    Wurde super! Ich hab mir die Schnitte erst auf Papier vorgezeichnet, damit es danach auch passt  -  14 Jan 2015

    Nancy
    Besprochen von:
    4

    Eine ganz tolle Idee! War gar nicht schwer und man braucht keine extra Form dazu.  -  11 Sep 2012

    FrauHolle
    Besprochen von:
    3

    Wunderschöne Idee und so toll erklärt, danke!  -  13 Feb 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen