Auberginencreme

    Diese leckere Auberginencreme mit Möhren, Zwiebeln und Tomaten eignet sich als gesunder Dip oder auch als veganer Brotaufstrich.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 10 

    • 2 Auberginen
    • 4 EL Planzenöl
    • 1 Zwiebel, gehackt
    • 2 Möhren, geraspelt
    • 4 Tomaten, gewürfelt
    • 1/4 TL Chiliflocken
    • 1 EL Tomatenmark
    • Salz
    • Pfeffer
    • 3 Knoblauchzehen, zerdrückt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Backofen auf 200 C oder Grillen vorheizen. Auberginen der Länge nach halbieren und mit der Schnittseite nach unten auf ein gefettetes Backblech legen. 20-25 Minuten schmoren. Die Auberginenschale kann ruhig ein wenig verkohlt sein, dann bekommt die Creme ein besonderes Aroma.
    2. In der Zwischenzeit 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Möhren weich braten. Tomaten hinzufügen.
    3. Auberginen aus dem Ofen nehmen, schälen und klein hacken. Zusammen mit Tomaten, Zwiebel und Möhren in einen Küchenmixer geben und fein und cremig pürieren.
    4. Mischung mit restlichen 2 EL Öl in eine Pfanne geben und kurz andünsten. Chiliflocken, Tomatenmark, Salz und Pfeffer dazugeben, gut umrühren und einige Minuten dünsten, bis die überschüssige Flüssigkeit verdampft ist. In der letzten Minute Knoblauch hinzufügen. Gut vermischen und warm oder gekühlt servieren.

    Auberginen zubereiten

    So werden Auberginen zubereitet, damit sie nicht bitter schmecken.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 6 Rezeptsammlungen ansehen