Haferflocken-Vollkornbrot

    (369)

    Dieses Brot enthält keinerlei Hefe und eignet sich für spezielle Diäten. Man kann auch die Milch auch durch Sojamilch ersetzen. Ein deftiges Brot, das am besten frisch aus dem Ofen schmeckt. Zum Frühstück ist es mit Butter und Honig ein Genuss!


    Von 347 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 80 g zarte Haferflocken
    • 120 g Vollkornmehl
    • 2 TL Backpulver
    • 1/2 TL Salz
    • 1 1/2 TL Honig
    • 1 EL Pflanzenöl
    • 225 ml teilentrahmte Milch

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Ofen auf 230 C / Gasherd Stufe 5 vorheizen.
    2. Die Haferflocken in einem Standmixer fein mahlen.
    3. Haferflocken, Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben. In einer separaten Schüssel Honig mit Öl verrühren, dann die Milch einrühren. Beide Schüsselinhalte zu einem weichen Teig vermengen. Teig zu einem Ball formen und auf ein leicht geöltes Backblech setzen.
    4. Im vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen, oder bis das Brot beim Draufklopfen hohl klingt.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (369)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    Allrecipes
    Besprochen von:
    1

    @SusanneTalarczyk: Tut uns leid, dass es nichts geworden ist, und danke für den Hinweis! Die Mengenangaben waren tatsächlich etwas weniger als im Originalrezept auf der US-Seite von Allrecipes, wir haben die Mehlmenge von 100 g auf 120 g und die Haferflocken von 75 g auf 80 g korrigiert. Ansonsten stimmen die Mengen jedoch mit dem über 200x überwiegend positiv bewerteten Originalrezept überein. In einigen US-Besprechungen wird allerdings darauf hingewiesen, dass das Brot länger backen muss bzw. in einer Kastenform gebacken werden sollte.  -  14 Apr 2013

    SusanneTalarczyk
    Besprochen von:
    1

    Da hat sich wohl jemand mit den Mengenangaben vertan... bei dem Verhältnis zwischen festen und flüssigen Zutaten entsteht NIEMALS ein Teig, der sich in Kugelform bringen ließe....  -  14 Apr 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen