Zitronenringe

    Feine Zitronenplätzchen nach einem italienischen Rezept mit einer süß-sauren Limettenglasur. Toll zum Kaffee.


    Von 3 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 16 

    • 2 EL Buttermilch
    • 2 TL Backpulver
    • 150 g Mehl
    • 50 g weiche Butter
    • 60 g Puderzucker
    • 1 unbehandelte Zitrone, Schale abgerieben
    • 1 Ei, verührt
    • Zuckerguss
    • 120 g Puderzucker
    • 2 EL Limettensaft

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Backofen auf 170 C vorheizen.
    2. Buttermilch mit Backpulver in einer kleinen Schüssel verrühren.
    3. Mehl und weiche Butter in eine zweite Schüssel geben und cremig aufschlagen. Nacheinander Zitronenschale, Ei und Puderzucker dazugeben und gut vermischen. Buttermilch und Backpulver hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren.
    4. Ein walnussgroßes Teigstück abteilen und zu einer Rolle formen. Die Enden ringförmig miteinander verbinden und auf ein Backblech legen. Mit dem restlichen Teig wiederholen.
    5. Plätzchen ca. 20 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
    6. In der Zwischenzeit Puderzucker und Limettensaft für den Zuckerguss glatt rühren. Abgekühlte Plätzchen damit überziehen.

    Plätzchen Klassiker

    Eine Übersicht über die beliebtesten Plätzchen finden Sie unter Weihnachtsplätzchen Klassiker.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen