Kleine Gemüsequiches

    Diese Rezept ergibt 8 kleine Quiches. Der Teig ist ein Quark Ölteig und die Quiches lassen sich auch super einfrieren.

    Ingrid

    Bayern, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • Für den Teig
    • 300 g Quark
    • 1 EL Zucker
    • 600 g Mehl
    • 2 Päckchen Backpulver
    • 4 EL Öl
    • 8 EL Wasser
    • 12 EL Milch
    • eine Prise Salz
    • Für den Belag
    • 1 EL Sonnenblumenöl
    • 4 Stangen Chicoree, zerkleinert
    • 2 rote Paprika, zerkleinert
    • 4 Karotten, zerkleinert
    • 1 EL gekörnte Brühe
    • 300 g Magerquark
    • 2 Eier
    • Kräutersalz
    • Pfeffer
    • 200 g geriebener Emmentaler (30 % Fett)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Alle Teigzutaten zu einem Teig vermengen und Teig zu 8 Kugeln formen. Dann die Kugeln zu runden Fladen flachdrücken.
    2. Öl in einer Pfanne erhitzen und das zerkleinerte Gemüse darin ca. 5 Minuten mit der Brühe andünsten.
    3. Backofen auf 160 C vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
    4. 300 g Quark mit 2 Eiern verrühren und dann mit der Gemüsemischung vermengen. Mit Kräutersalz und Pfeffer würzen und Masse auf den Fladen verteilen. Mit geriebenem Emmentaler bestreuen.
    5. Quiches auf die Backbleche legen und im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen.

    Salat aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Salat selbst ziehen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen