Apfelkuchen Springform

    (1)
    1 Std. 10 Min.

    Der Apfelkuchen ist ganz einfach gebacken, weil man im Prinzip nur einen Rührteig machen muss, Äpfel drauf und ins Rohr.

    Bettina_M

    Bayern, Deutschland
    Von 44 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 kuchen

    • 150 g Butter oder Margarine
    • 4 Eier
    • 500 g Äpfel
    • 150 g Zucker
    • 2 Päckchen Vanillezucker
    • eine Prise Salz
    • 1 Messerspitze Backpulver
    • 150 g Mehl
    • Butter oder Margarine zum Einfetten
    • Zum Bestreuen
    • 20 g Puderzucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 50Minuten  ›  Fertig in:1Stunde10Minuten 

    1. Springform (24 cm) einfetten und Backofen auf 200 C vorheizen
    2. Butter oder Margarine schmelzen und abkühlen lassen, aber nicht fest werden lassen. Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel schaumig rühren. Abgekühltes Fett, Backpulver und Mehl daruntermischen.
    3. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Apfelscheiben unter den Teig heben und Teig in die vorbereitete Springform füllen. Form in den vorgeheizten Ofen auf die unterste Schiene stellen und ca. 50 Minuten backen.
    4. Kuchen vorsichtig aus der Form lösen. Puderzucker und Vanillezucker vermischen und den warmen Kuchen damit bestreuen. Auskühlen lassen.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    sanne
    Besprochen von:
    2

    Total leckerer Apfelkuchen und das Haus riecht super nach Vanille beim Backen :-) Ist auch wenig Arbeit. Ich hab ihn etwas zu lange gebacken, aber war trotzdem super lecker.  -  13 Okt 2012

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen