Riesengarnelen mit Knoblauch und Feta (Garides Saganaki)

    Riesengarnelen mit Knoblauch und Feta (Garides Saganaki)

    4mal gespeichert
    40Minuten


    Von 53 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dies ist ein griechisches Rezept für Garnelen Saganaki, das sich gut als Vorspeise oder Zwischengericht eignet. Es ist eines meiner Lieblingsgerichte. Normalerweise habe ich es immer beim Griechen bestellt, bis ich es einmal zu Hause probiert habe und feststellte, dass es ganz leicht nachzukochen ist. Am besten mit frischem Brot servieren, damit man auch die ganze Sauce auftunken kann!

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 400 g rohe Riesengarnelen
    • 2 EL + 1 EL Olivenöl
    • 1 Zwiebel, fein gehackt
    • 2 EL frische Petersilie, fein gehackt
    • 250 ml Weißwein
    • 1 (400g)-Dose gehackte Tomaten, ohne abgetropft
    • 1/2 TL Knoblauch, fein gehackt (mehr je nach Geschmack)
    • 200 g Feta, gewürfelt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Riesengarnelen in einen großen Topf geben und mit Wasser bedecken. 5 Minuten kochen. Wasser abgießen und Garnelen beiseite stellen.
    2. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel hinzufügen und unter Rühren glasig anbraten. Petersilie, Wein, Tomaten, Knoblauch und 1 EL Olivenöl hinzufügen. Alles zusammen 30 Minuten köcheln und von Zeit zu Zeit umrühren. Die Sauce soll eindicken.
    3. Während die Sauce köchelt, sollten die Riesengarnelen soweit abgekühlt sein, dass Sie sich weiterverarbeiten können. Als erstes die Scherenarme entfernen; das ist am einfachsten, wenn man sie zusammendrückt und aus der Schale zieht. Kopf und Schwanz bleiben dabei intakt.
    4. Riesengarnelen zur eingedickten Sauce geben und zum Köcheln bringen. 5 Minuten köcheln. Feta hinzufügen und vom Herd nehmen. Stehen lassen, bis der Käse anfängt zu schmelzen. Warm mit Weißbrotscheiben servieren.

    Tipp:

    Das ist zwar völlig ungriechisch, aber wenn Sie ein paar Esslöffel Brühe oder Tomatenmark zur Sauce geben, wird dieses Gericht zur superleckeren Pastasauce. Nachdem Sie den Feta dazugegeben haben, einfach mit Nudeln vermischen und servieren.

    Knoblauch schälen und hacken

    Wie man Knoblauch am besten schält und hackt, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Knoblauch pflanzen

    Wie man Knoblauch pflanzt und wichtige Tipps für den Anbau und die Pflege von Knoblauch im eigenen Garten finden Sie hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (3)

    MichaR
    Besprochen von:
    1

    Das nächste Mal nehm ich nur halb so viel Wein, denn das Gericht wurde zu suppig. Der Geschmack war allerdings fantastisch. - 21 Jan 2009

    Diana
    Besprochen von:
    0

    Hat andere Zutaten verwendet: Ich hab gefrorene Garnelen und rote Zwiebel verwendet und nur die Hälfte des Weißweins - Brühe hab ich gar nicht dazu, das soll ja keine Suppe sein. - 09 Jun 2009

    Besprochen von:
    0

    Voller Geschmack und salzig. - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen