Misosuppe

    (3)
    20 Min.

    Die Zutaten für japanische Misosuppe bekommt man im Asienladen: Dashi-Granulat (japanische Fischbrühe), Misopaste (Sojabohnenpaste), Wakame (essbare Braunalge) und Seidentofu.


    Von 5 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 EL Wakame, fein gehackt
    • 1 l Wasser
    • 2 TL Dashi-Granulat
    • 3 EL Misopaste
    • 100 g Seidentofu, gewürfelt
    • 2 Frühlingszwiebeln, diagonal in Scheiben geschnitten

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Wakame in ein feines Sieb geben und 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
    2. Wasser und Dashi-Granulat in einen Topf geben und bei mittlerer Temperatur zum Kochen bringen. Misopaste zugeben und kräftig mit einem Schneebesen rühren, bis sie sich aufgelöst hat. Wakame hinzufügen und 3 Minuten nur noch sieden lassen, aber nicht mehr kochen.
    3. Tofuwürfel auf 4 Schälchen verteilen und jeweils eine Kelle Misosuppe dazugeben. Mit Frühlingszwiebeln bestreuen und sofort servieren.

    Video anschauen

    Misosuppe
    Misosuppe
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (3)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Julia
    Besprochen von:
    0

    Schnell und einfach, ich hab festen Tofu verwendet, weil ich den gerade da hatte, aber mit Seidentofu schmeckt die Misosuppe sicher besser.  -  21 Mrz 2013

    Besprechungen aus aller Welt

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 5 Rezeptsammlungen ansehen