Misosuppe

    Misosuppe

    Rezeptbild: Misosuppe
    4

    Misosuppe

    (3)
    20Minuten


    Von 5 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Die Zutaten für japanische Misosuppe bekommt man im Asienladen: Dashi-Granulat (japanische Fischbrühe), Misopaste (Sojabohnenpaste), Wakame (essbare Braunalge) und Seidentofu.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 EL Wakame, fein gehackt
    • 1 l Wasser
    • 2 TL Dashi-Granulat
    • 3 EL Misopaste
    • 100 g Seidentofu, gewürfelt
    • 2 Frühlingszwiebeln, diagonal in Scheiben geschnitten

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Wakame in ein feines Sieb geben und 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
    2. Wasser und Dashi-Granulat in einen Topf geben und bei mittlerer Temperatur zum Kochen bringen. Misopaste zugeben und kräftig mit einem Schneebesen rühren, bis sie sich aufgelöst hat. Wakame hinzufügen und 3 Minuten nur noch sieden lassen, aber nicht mehr kochen.
    3. Tofuwürfel auf 4 Schälchen verteilen und jeweils eine Kelle Misosuppe dazugeben. Mit Frühlingszwiebeln bestreuen und sofort servieren.

    Video anschauen

    Rezept: Misosuppe selber machen
    Rezept: Misosuppe selber machen
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (3)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Julia
    Besprochen von:
    0

    Schnell und einfach, ich hab festen Tofu verwendet, weil ich den gerade da hatte, aber mit Seidentofu schmeckt die Misosuppe sicher besser.  -  21 Mrz 2013

    Besprechungen aus aller Welt

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen